Welche Club-Anlage würdet ihr für einen Familienurlaub empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wären zum Einen die Clubs Aldiana von Neckermann (im Katalog steht, welche für Familien geeignet sind) und die etwas teureren Robinson Clubs der TUI. Es gibt aber auch unabhängige Clubhotels in fast jedem Land der Erde.

In welchem Land Ihr letztendlich Urlaub macht hängt davon ab, was Ihr machen möchtet (Wandern? Badeurlaub? Kultururlaub? etc.) und wie weit Ihr reisen möchtet.

Bei den reinen Clubs sieht es aber häufig so aus, daß die Gäste die Clubs aufgrund der Masse an Angeboten selten bis gar nicht verlassen und so wenig vom Land selber sehen.

Persönlich kann ich die Robinson Clubs Camyuva bei Kemer und Pamfilya bei Side an der Türkischen Riviera empfehlen. Wobei letzterer noch eher für Familien mit Kindern geeignet ist, weil dazu auch ein Sandstrand gehört, während am RC Camyuva Kieselstrand ist (ist auch für Taucher geeignet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Kinder < 8a dabei sind: Club nach der Flugzeit nicht über > 3h wählen. Da bieten sich an: Türkei, Sizilien, Griechenland, Spanien usw. Wenn französisch- und englischsprechende Schul-Kinder dabei sind: sind alle Clubdörfer von ClubMed empfehlenswert. Schon wegen der positiven Persönlichkeitsentwicklung sind für sportliche und kontaktfreudige Kinder "mehrsprachigen" Clubs optimal. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?