Welche biblischen Orte kann man in Israel besichtigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf jedenfall musst du dir jerusalem angucken. es gibt eine citytour , die beginnt am central busstation. und kostet in etwa 65 shekel. zudem wird dort alles erklaert in verschidenen sprachen, in deutsch, hebraeisch, englisch, arabisch, franzoesisch,... insgesamt warend as 9 sprachen. lohnt sich wirklich mal die tour zu machen. auch bethlehem kannst du besuchen, ist ja ne stadt die in der bibel beschrieben wird glaub ich.. aber in israel solltest du auch die klagemauer ansehen, zum roten meer in eilat fahren, zum toten meer in der naehe von jeruslaem, tel aviv besuchen, da gibt es tolle basars, etc., in netanya zur promenade, da tretet auch mal harel skaat, sarid hadad etc auf, nach herzliya da ist das meer wirklich schoen. und wenn du in tel aviv bist , einfach fragen : slicha, ata medaber anglit? = entschuldigung, sprichst du (maenlich) englischß slicha, at medaberet anglit? = weiblich dann kannst du auf englisch fragen wo die central bus station ist, das heisst maher makazit, da gibt es diese taxis wo 10 leute drin sitzen koennen, die fahren von tel aviv nach rischon lezion, netanya, jeruslaem, herzliya,.. fats ueberall hin. und sind billig. von telö aviv nach haifa kostet 30 shekel das sind umgerechnet noch nicht mal 6 euro. es lohnt sich mit diesen 10 sitze taxis zu fahren, ist ungluablich billig und die fahrer koennen englisch, wobei busfahrer nciht umbedingt dort englishc sprechen koennen.

und noch nach galliele zum seee von galielle, das wird ja in der bibel auch beschrieben , ist ziemlich weit im norden.

0

Der wichtigste biblische Ort ist Jerusalem! http://de.wikipedia.org/wiki/Jerusalem. Darüber steht schon in der Bibel viel und sehenswert ist es allemal. Ich würde sogar sagen, es ist die Hauptsehenswürdigkeit von Israel/Palästina.

Was möchtest Du wissen?