Welche arabische Wüste ist eindrucksvoll und einfach zu besuchen?

8 Antworten

Die Saudiarabische Halbinsel ist doch fast eine komplette Wüste, sowie die Sahara (also Nordafrika) Zwischen Israel und Afghanistan gibts zwar sicher auch welche, aber die sind denke ich zur Zeit etwas zu gefährlich.

"Zwischen Israel und Afghanistan"? Das wäre ja ein ziemlich großer Raum...

Und es ist die 'Arabische Halbinsel' - ein paar andere Länder gibts da schon auch noch neben Saudi-Arabien :-)

3

Die Rub al-Chali ist die größte Sandwüste der Erde und bedeckt fast ein Drittel der arabischen Halbinsel. Diese Wüste ist auch für Touristen zugänglich, weil sie von Urlaubszielen wie Dubai oder Oman aus erreichbar ist. Wir haben 2012 eine Dubai Kreuzfahrt gemacht. Von Muscat, Abu Dhabi ud Dubai aus wurden organisierte Wüstentouren angeboten. Die größte Sandwüste der Erde kann man also im Rahmen einer Pauschalreise erleben. Trotzdem ein tolles Erlebnis. Infos gibt es hier:

http://dubai-kreuzfahrten.de

Genau genommen ist Libyen auch nicht 'arabisch' - das ist Nordafrika oder der 'Maghreb' :-)

In Arabien, sprich auf der Arabischen Halbinsel, liegt die größte Sandwüste der Erde - die Rub al Khali, die sich über Teile der Staatsgebiete von Saudi-Arabien, den Jemen, die Vereinigten Arabischen Emirate und des Sultanats Oman erstreckt!

Derzeit kann sie völlig unkompliziert in letzteren beiden Staaten besucht werden - besonders eindrucksvoll ist sie im Sultanat Oman, weil dort sehr hohe Dünen wie auch große Teile der anschließenden Geröllwüste mit zu besuchen sind! In beiden Ländern sollte man sich jedoch auf keinen Fall allein auf den Weg machen, sondern sich angebotenen Touren anschließen oder einen Beduinenguide engagieren! Die höchste Düne mit etwa 300m liegt übrigens in Abu Dhabi!

In Saudi-Arabien wären die bei weitem langgestrecktesten und damit imposantesten Dünen zu sehen, aber das Land ist als Individualreisender nicht leicht bis garnicht zu bereisen. Für den Jemen ist derzeit überhaupt keine Reise zu empfehlen - obwohl dort Wüste und die wunderschönen Städte/Dörfer an ihrem Rand eine besonders schöne Verbindung eingehen!

Eine herrliche Schilderung der Durchquerung diese Wüste auf dem Rücken eines Kamels ist die Geschichte von Wilfred Thesiger 'Die Brunnen der Wüste' - zwar inzwischen schon etwa 70 Jahre alt und in weiten Teilen nicht mehr der Realität entsprechen, aber die Größe und Lebensfeindlichkeit der Wüste wird spannend erzählt! Darüber hinaus bekommt man viel Information über die Lebensweise und Kultur der Beduinenstämme - da hat sich nämlich überraschenderweise garnicht soviel verändert :-)

Was möchtest Du wissen?