Welche Sehenswürdigkeiten in Sehenswürdigkeiten in Lausannekann man sich gut an einem Tag ansehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich hab mal bei einer Frage zum Genfersee folgendermassen geantwortet:

Lausanne ist der viertgrösste Ort der Schweiz und einer der lebendigsten. Lausanne ist ein bedeutendes Wirtschafts-, Kultur- und Bildungszentrum sowie eine wichtige Verkehrsdrehscheibe in der Westschweiz. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und etliche andere Sportorganisationen (z.B. die International Baseball Federation oder die Fédération Internationale de Hockey) haben hier ihren Sitz. Das Olympische Museum befindet sich im Stadtteil Ouchy am Ufer des Genfersees in einem modernen Gebäude neben einer Villa, die seit Jahrzehnten im Eigentum des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist. Das Museum ist unbedingt sehenswert! Weiter lädt auch das Schloss Saint-Maire und die Kathedrale Notre-Dame zu einem Besuch ein. Generell gibt es in Lausanne sehr viele schöne Prachtbauten (u.a. das Schweizer Bundesgericht, das Postgebäude, der SBB-Bahnhof, das Schloss Beaulieu, das Maison de Mon-Repos oder den Palais de Rumine). Lausann ist unter Jungen sehr bekannt für sein lebendiges Nightlife und seine Musikerszene! Lausanne hat auch eine wichtige Funktion als Bildungszentrum. Zu den bedeutendsten Bildungseinrichtungen zählen die Universität, sowie die Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (Die EPFL ist eingebunden in den ETH-Bereich des Bundes). Lausanne ist auch Wohnort von der Familie Piccard (Bertrand Piccard umkreiste als erster Mensch die Erde in einem Ballon und forscht momentan an einem Solarflugzeug - Solarimpulse).

http://www.reisefrage.net/frage/eine-reise-zum-genfer-see---was-sollte-man-sehen-wo-unbedingt-einen-stopp-einlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein paar Museen in Lausanne (u.a. ein Olympiade-Museum - in der Stadt sitzt ja bekanntermassen das IOC). Aber für einen Tag würde ich empfehlen durch die mittelalterliche Altstadt zu flanieren, die Kathedrale anzuschauen (wenns passt, mal auf den Turm) und zum Seeufer zu laufen und sich dort die Fin-de-Siecle-Schinken anzuschauen. Mal ein Cafe, die Stadt hat ein recht entspanntes und entschleunigtes Ambiente. Ein Tag geht rum wie nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nach Montreux fahren (Bahn) und dem See entlang zum Schloss Chillon gehen. Schloss-Besichtigung ist lohnend. Aber auch Fahrt mit dem Schiff auf dem Genfersee.
Es ist auch die Gegend des berühmten Lavaux: Rebberge, Wein.
Es kommt natürlich sehr auf die Jahreszeit an, das Wetter und die Temperaturen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?