Weinort Bolgheri in der Toskana?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Küstenstraße aus führt eine schöne Zypressenallee schnurstracks auf Bolgheri zu. Das Zentrum des kleinen Dorfes ist gesperrt, es gibt vor dem Stadttor (auf dem Bild links ist die Zufahrt bzw. der Zugang zu erkennen) auf der rechten Seite zwei gebührenpflichtige Parkplätze. Durchs kleine und schnuckelige Zentrum führen zwei Straßen, die man prima für einen Rundweg nuzten kann. Souvenirläden, Restaurants und Weingeschäfte prägen das hübsche und überschaubere Dorf, das bei Tagesausflüglern sehr beliebt ist. Fazit: Einen Auflug wert, wobei man nicht alleine bleiben wird, was Ausflügler anbelangt...

 - (Italien, Toskana, Wein)

Ein Reiseführer und auch das Internet, hier ein Anfang:

"Bolgheri, im Herzen der Etrusker Küste und nicht weit von Bibbona entfernt, ist berühmt für die "Viale dei Cipressi" (Zypressenallee), verewigt von einem bekanntem Gedicht "Davanti a San Guido" geschrieben von Giosuè Carducci, der hier von 1838 bis 1848 lebte. Schon bevor man das Dorf erreicht, bleibt man verzaubert von den Farben und den angebauten Feldern der typisch toskanischen Landschaft. Bolgheri

Landschaft in der Umgebung Am Ende der Allee, kann man das Dorf durch eine Bogentür betreten. Schon diese allein gibt die Idee, welche Atmosphäre man im Inneren der Ortschaft spüren kann. Gegenüber befindet sich die Burg aus roten Backsteinen, umgeben vom Grün der Olivenbäume und Zypressen, welche einen farblichen Kontrast schaffen.

Alles hier hat sein originäres Aussehen behalten und man hat den Eindruck, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Das historische Zentrum scheint seine antike, ursprüngliche urbanistische Struktur beibehalten zu haben.

An der Etrusker Küste Hotels - Landhäuser - Ferienwohnungen

Bolgheri ist auch wegen seinem Wein bekannt, der aus den Trauben der umliegenden Weinbergen hergestellt wird, und wegen den Gestüten wo sich berühmte Pferde befinden.

Für Natur- und Birdwatchingliebhaber, ist eine interessante Tappe das Tierreservat von Bolgheri, auch "Padule von Bolgheri genannt"...."

Auch gut und noch viele weitere:

"An der zentralen toskanischen Küste, in dem Landstrich, der den Glanz der Etrusker erlebte und von dem Dichter Carducci verewigt wurde...hier liegen der Ort Bolgheri und das nahe Weingut Ornellaia. Sanfte, von Zypressen übersäte Hügel, wunderbare mediterrane Düfte, Zufluchtsorte von Zugvögeln und Wälder, die sanft zum Meer hin abfallen, sind Teil eines Naturparadieses, das reich ist an Früchten, die Nase und Gaumen sättigen..."

Für mich zumindest besonders interessant:

http://de.wikipedia.org/wiki/Oasi_di_Bolgheri

Hurra- Wikipedia!!!

LG

0

Was möchtest Du wissen?