Weiihnacht in Rom?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der 24. ist in Italien ein normaler Arbeitstag, gefeiert wird erst am 25. und das in der Familie. Daher ist an diesem Tag alles zu und es fahren auch kaum Busse.

Ich würde also ab dem 26. eine Reise empfehlen oder davor. Da es in Italien die Geschenke erst am 6. Januar gibt, sind die Weihnachtsmärkte bis dann geöffnet und auch die Krippen in den Kirchen sind noch zu sehen. Es gibt also noch das volle Adventsprogramm.

Zur Weihnachtsmesse im Petersdom braucht man eine Anmeldung. Das ist für dieses Jahr wohl schon gelaufen. Aber die Christmesse in Santa Maria in Aracoeli ist sowieso viel schöner.

Eine Wettervorhersaget kann ich natürlich nicht geben, aber Temperaturen unter 10 C wären ungewöhnlich. Dass es regnet kann immer passieren. Letztes Silvester konnte man aber bei 20 C noch im Straßencafé sitzen.

[Link wegen Werbecharakter entfernt]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
27.10.2014, 19:32

Sorry, dass ich mich dazwischendrängel, aber ich seh gar nicht ein, dass ich meine Antwort jetzt umsonst getippt habe: Hola weltbuerger,

garantiert liegt es nicht daran, dass Fragen seit Neuestem schwer zu stellen sind und dieses Forum fast einschläft (schade, schade!)!! Zwei Klicks und Deine Frage ist veröffentlicht - besser kann`s technisch nicht gelöst werden.

Viele Fragen sind in letzter Zeit langweilig, dusselig oder nenn es wie Du willst oder werden von UserInnen gestellt, die mehrere Accounts besitzen. Da machen sich Leute mit Freude die Mühe aus der Leidenschaft zum Reisen, Fragen zu beantworten und dann ist letztendlich alles für die Katz. In unserem Fach nennt man das "Qualitäts-Journalismus";), sorry, aber mir fällt grad kein geeignetes Wort für die "Qualität eines Forums" ein (und das war hier mal verdammt hoch!).

Ich denke es liegt im Wesentlichen an drei Dingen; dass UserInnen mehrere Accounts eröffnen können (was man technisch beheben könnte auf Grund der ID), zum anderen, dass sich immer mehr Werbebanner breit gemacht haben, durch die es schwieriger geworden ist, sich zum Kern durchzuwurschteln (wozu man als treuer User einfach auch mal keine Lust hat) und das Kommentare - ohne Prüfung - einfach veröffentlicht werden. Auch das Links willkürlich vom Support gelöscht werden - ohne das eine klare Linie erkennbar ist (wo ist die Grenze zum Werbelink???). Das war jetzt mein Wort zum Montag-Abend und zur Entwicklung des reiseefrage.net-Forums! Schönen Abend für alle!

7

Es kann ziemlich ausdauernd regnen ;) Schnee gibt es nicht, falls die Sonne scheint, kannst du dich schick machen und den Anorak zu hause lassen. Weihnachten ist in Italien ein Familienfest, falls du feiern willst, wirst du das alleine tun müssen. Ich würde es vermutlich vom Flugpreis abhängig machen, wenn der zu hoch ist, würde ich lieber ein anderes Ziel suchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich noch nie gemacht, nur über Silvester. Das Wetter war grau in grau, aber nicht kalt. Denk dran, dass an den Feiertagen vieles geschlossen ist. Also, bei schlechtem Wetter hat man dann echt Pech. LG Renate Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also Weihnachten in rom ich weiss es nicht ob es eine sehr gute Idee ist...Italiener feiern Weihnachten am 25.12 und nicht wie wir in Deutschland, aber ich denke trotzdem dass du allein sein wird; die meisten feiern gemütlich zu Hause. Das Wetter ist nicht so schlimm es kann regnen aber in Rom ist echt fast nie Kalt, also kalt wie in Deutschland. Ich würde dich lieber empfehlen Silvestern dort zu feiern, da ist viel los. Vergiss auch nicht dass währen Weihnachtsferien sind in Italien die Geschäfte zu.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War letztes Jahr in Rom über die Weihnachtsfeiertage. Hat sehr viel Spaß gemacht. Sogar Atheisten sei hierbei der päpstliche Segen und die Christmette empfohlen. Hat etwas sehr Besinnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?