Weihnachtsferien zum "Inselhüpfen" auf den Kanaren. Es war traumhaft. Ein Jahr später waren es die Azoren. Nun planen wir den nächsten Jahreswechsel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na ja. Warm ist um die Jahreszeit immer relativ... 

Aber wenn Euch die Azoren und die Kanaren so gut gefallen haben: Wie wäre es mit einem Ziel dazwischen?... Ich meine Madeira... 

HeMat 19.03.2017, 18:17

Madeira wollte ich auch gerade vorschlagen.Das Sylvesterfeuerwerk ist ein besonderes Erlebnis.  Und zum Entspannen und zum Erholen könnte man noch ein paar Tage auf der Insel Porto Santo verbringen.

1
Kanufrank 19.03.2017, 19:39
@HeMat

An Madeira mit Porto Santo habe ich auch schon gedacht. Wie ist denn das Kliema dort um diese Jahreszeit und gibt es auch preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten auf diesen Inseln?

0
tauss 19.03.2017, 20:50
@Kanufrank

Na ja... Ich kann keine Schönwettergarantie abliefern... Bei uns waren es in der Weihnachtszeit an der Küste um die 18-20° (bei Sonnenschein) und gelegentlichen Regenschauern. In den Bergen war es natürlich kühler, regnerischer und nebliger. 

Weihnachten ist rein preislich natürlich auch dort "Hochsaison". Im Schnitt war es auf Madeira aber preiswerter als bei unseren (häufigeren) Weihnachts-/Neujahrsurlauben auf den Kanaren. 

Lass' Dir eben ein paar Angebote vom Reisebüro vorlegen. Wir buchten nie mit Hotel sondern umrundeten mit Mietwagen die Insel und blieben wo es gefiel. Mit zwei Leuten war das nie ein Problem. 

0

Was möchtest Du wissen?