Weihnachten in Peru?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst werden den ganzen Tag über die ganzen Kirchen der Stadt abgeklappert, wo überall eine schöne Krippe aufgestellt ist. Danach gibts zu Hause gutes Essen und das Jesuskind wird um 24.00 Uhr "geboren" also aufgedeckt in die Krippe gelegt (zuvor ist es verdeckt). Dann wird das Feuerwerk angeschaut und gefeiert, also wirklich ein bisschen wie Sylvester bei uns. Es wird viel Alkohol getrunken und getanzt und kann manchmal richtig ausarten... also nicht gerade ein besinnliches Fest wie wir es kennen, aber auch mal eine Erfahrung wert;-)

@librec Du sollts nicht vergessen, dass Peru ein armes Land ist und in vielen Familien gar keine Geschenke auf den Tisch kommen, weil sie es sich einfach nicht leisten können, auch keine billigen chinesischen Plasktikprodukte. Bier wird zu Weihnachten in den mir bekannten familien nicht getrunken, man sitzt lieber zusammen und unterhält sich ohne viel Alkohol. Du kannst nicht alle meine Landsleute als Verrückte hinstellen und viel weniger, dass im normalen Leben Peruaner keine Ruecksichtnahme und Vorsicht kennen. Wir sind arm, aber haben was viele nicht haben: LIEBE, Lebensfreude, gute Laune. Und das nimmt uns keiner weg.

WIe Ihr seht, gibt es widerspruechliche Aussagen, wie Weihnachten gefeiert wird. Es gibt tatsaechlich zwei Varianten: Die laendliche Bevoelkerung ist sehr familienbewusst, vor allem die Indianischen Ursprungs. Da geht es eher ruhig und familiaer zu. Da inzwischen auch in Lima viele Indios aus dem Hochland zugewandert sind, bestimmen sie das Leben in vielen Stadtvierteln, und feiern im Kreis der Grossfamilie. Die bessergestellten alteingesessenen Familien gehobener Schichten, feiern mit der Familie aber oft in Clubs und Restaurants. Und die Jugendlichen lassen dann auch mal die Sau raus. Das traditionelle Weihnachtsessen vieler Familien mit Indianischem Hintergrund ist uebrigens Meerschweinchen. Geschenke werden aber nicht etwa aus Armutsgruenden nicht verteilt, sondern es ist einfach nicht ueblich. Nur kleinere Kinder bekommen Geschenke, auch viel Suessigkeiten, die es eben nur an Weihnachten oder Geburtstagen gibt. Nur Paare machen sich kleinere - oft symbolische Geschenke. Falls es einen Familienpatriarchen gibt, bekommt der oft was ganz Spezielles, oft bewusst importiertes, was dieser besonders schaetzt. Er erzaehlt/demonstriert dies dann ganz stolz allen seinen Freunden

Was möchtest Du wissen?