Wattwanderung an der Nordsee auch im Winter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

geführte Wattwanderungen gibt es auch im Winter und geführt sollte so eine Tour auch sein. Als Beispiel findest Du hier: http://www.wattfuehrer.com/wandertermine.htm eine Wattwanderung an Sylvester nach Baltrum, eine sehr schöne Tour hier in Ostfriesland, die auch nicht zu lang ist:

Zu Gummistiefeln gibt es eine Alternative, die besser geeignet ist, das wären Neoprensocken, die, ggf. mit Socken drunter, sehr gut isolieren und auch nicht im Watt stecken bleiben.

Das winterliche Watt ist besonders stimmungsvoll, man sieht mehr Vögel als im Sommer und die Seehunde sind sowieso immer da. Das Licht ist auch besonders schön.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind Wattwanderungen auf im Winter möglich, aber eigentlich sind sie alles andere als Angenehm und kuschelig. Gummistiefel sind eher eine schwierige Sache im Watt, da sie nicht fest genug sitzen falls man mal einsinkt und ohne welche ist es ziemlich kalt. Zudem ist es meistens auch relativ stürmisch und frisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch im Winter gibt es natürlich Wattwanderungen und die haben ihren besonderen Reiz. So werden in Schleswig-Holstein an verschiedenen Stellen Wanderungen zu den Halligen angeboten. Empfehlenswert! Gerade im Winter - und anschliessend ein heißes Getränk /und oder gleich in die Sauna.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?