Was wenn die Hochzeitsreise platzt?

4 Antworten

Vor allen Dingen bei Abschluss der Versicherung,Bedingungen genau! durchlesen,es gibt gravierende Unterschiede,z.B.zahlen manche nicht,wenn die Reise vorzeitig abgebrochen wird.Im allgemeinen ist eine schwere Erkrankung eines Familienmitglieds im Versicherungsschutz inbegriffen.

Ich stehe kurz vor einem ähnlichen Problem, wir haben ne teure Kreuzfahrt gebucht, aber die Schwiegermutter (die soll nicht mitfahren) hat demnächst ne Hüftoperation, und wir wissen nicht, ob sie danach pflegebedürftig ist.

ich hab im Netz gesucht und www.reiseruecktritts-versicherung.de gefunden. Da hab ich angerufen und die sagten, dass Krankheit von Familienangehörigen, die nicht mitreisen, als Reiserücktrittsgrund normalerweise akzeptiert wird. Auf der Seite kann man reiserücktrittsversicherungen direkt auch buchen, wenn Du das willst, avogt72.

Also ich habe vor gar nicht langer Zeit wegen meines plötzlich schwer erkrankten Vaters stornieren können und die Reiserücktrittsversicherung hat anstandslos gegriffen, für meinen Partner gleich mit (weil ein Buchungsvorgang) und unzumutbar, die Reise alleine anzutreten, was wohl bei einer Hochzeitsreise erst Recht der Fall ist ;-).

Also sollte es bei einer vernünftigen Versicherung auch möglich sein wegen Deines Sohnes abzusagen, ich glaube es schloss die "nahe" Verwandschaft mit ein, wenn Du selbst buchst, dann nocheinmal, lies unbedingt das Kleingedruckte.

Das Kleingedruckte gibt immer Aufschluss, falls Du schon eine hast, falls nicht, dann schliesse Sie bei Buchung mit ab und nenne Deine Befürchtung, so kann Dir das Reisebüro sicherlich den richtigen Reiseschutz empfehlen.

Was möchtest Du wissen?