Was versteht man unter "Hop on Hop off" - Bustouren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei diesen Stadtrundfahrten kannst Du ein Ticket lösen, musst aber nicht die ganze Tour in einem Stück machen. Da den ganzen Tag Busse die gleiche Strecke abfahren, wird Dir die Möglichkeit gegeben, an den einzelnen Stationen auszusteigen, um etwas anzuschauen und mit einem anderen Bus weiterzufahren.

19

Diese Art von Rundfahrten werden inzwischen in sehr vielen Städten angeboten, sind aber in der Qualität recht unterschiedlich. Entweder es fahren Guides mit, die live erklären, oder es gibt die Erklärung vom Tonband und dann in den wichtigsten Sprachen wählbar. Beides hat Vor- und Nachteile: Ein Guide kann kaum in mehr als zwei Sprachen erklären, weil er sonst zu wenig ausführen könnte. Dafür ist live natürlich immer lebendiger und aktueller. Erklärungen vom Tonband laufen nicht immer völlig synchron zur Fahrtstrecke.

0

Ich wusste vorher auch noch nicht, was eine Hop on Hop off Tour ist. Mir hat es die Reisebeschreibung verraten, die ich auf einem Hamburg-Reise-Angebot gesehen habe:

„Einfaches Ein- und Aussteigen an 27 Haltestellen macht die Fahrt wegen des Prinzips Hop On Hop Off in Hamburg flexibel und jede Station kann zu Fuß erkundet werden.“
http://www.stadtrundfahrt.com/hamburg/hopon-hopoff/

Solche Touren sind nicht unbedingt für jedermann etwas, da man ja bei der Tour einen Reiseführer hat, den man dann beim Verlassen des Busses (ich geh mal davon aus) nicht mehr zur Seite hat.

Auswahl der Ausflugsziele bei einer Südengland-Kreuzfahrt

Nach 204 Antworten meine erste Frage hier :-)

Ich mache demnächst eine Kreuzfahrt entlang der englischen Südküste und bin mir noch nicht sicher was ich da an Ausflügen machen/buchen soll (einiges muss leider im voraus gebucht werden).

Falls jemand praktische Erfahrung oder gute Tipps hat her damit, hier ist mein vorläufiges Ausflugsprogramm:

Dover

Hier schwanke ich zwischen dem Ausflug organisiert vom Schiff nach Deal Castle und Sandwich oder einem Spaziergang den weißen Klippen entlang von Dover auf eigene Faust, vielleicht sogar zu Fuß nach Deal mit Besuch des Schlosses und zurück per Zug.

Hat den Spaziergang schon jemand gemacht und kann mir sagen ob der lohnenswert ist oder reicht es mal ein Blick auf die Klippen zu werfen und das war es? Zusätzlich könnte ich noch Deal Castle machen, Sandwich dazu ist aber nicht möglich dazu in der recht kurzen Zeit. Verpasse ich viel wenn ich Sandwich nicht gesehen habe?

Portsmouth

Ich habe eine Fähre nach Isle of Wight gebucht. Leider wird die Fahrt zu den Needles wohl nicht klappen, dafür reicht die Zeit nur wenn ich einen Leihwagen miete und da finde ich nichts Gescheites. Alternativ ist die "Downs breezer open top tour" geplant, hat die zufällig jemand gemacht und weiß ob sich das lohnt? Die Stopps bei dem Hop On Hop Off Bus hört sich ja nicht so spannend an.

Plymouth

Hier werde ich sehr wahrscheinlich den vom Schiff organisierten Ausflug "König Artur's Cornwall & Tintagle Castle" buchen.

Das Schloss sieht super aus im Internet, war jemand schon einmal dort?

Isles of Scilly

Da die Insel nur 3 Kilometer lang ist werde ich auf eigene Faust wandern, hat dies jemand schon einmal gemacht?

Portland

Hier ist der Ausflug "Jurassic Coast & ländliches Dorset" geplant, wobei die "Jurassic Coast" sich mir zu leicht nach "Jurassic Park" und Touristenfalle anhört. Hat jemand Erfahrung mit diesem Küstenabschnitt?

Danke für Infos im Voraus und Gruß Zinni

...zur Frage

Welches Restaurantschiff auf der Seine in Paris ist einen Besuch wert?

Ich habe gehört, dass einige Restaurantschiffe auf der Seine in Paris unterwegs sind. Welches ist eine Fahrt bzw einen Besuch wert? Danke für Infos!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?