WAS TUN?SunExpress weigert Trotz über 10 Stunden Verspätung, der Grund war ein technischer Defekt (Druckabfall in der Kabine) sich beharrlich die den Passag?

2 Antworten

Die europäische Fluggastrechteverordnung VO (EG) Nr. 261/04 gilt für den Flug, der in einem Mitlgiedstaat der europäischen Union startet und/oder landet. Wenn auch nur das eine Ende der Reise in der Europäischen Union liegt, so greifen die Vorschriften der Verordnung.

So ist es bei Fluggesellschaften mit Sitz in der EU. Bei Fluggesellschaften mit Sitz ausserhalb der EU greift die Verordnung jedoch nur bei in der EU startenden Fluegen, nicht aber auch bei Fluegen, die ausserhalb der EU starten und in der EU enden.

Interessant waere jetzt aber, ob du mit der tuerkischen "SunExpress" oder mit der deutschen "SunExpress Deutschland" geflogen bist.

1

Da würde ich doch glatt einen Anwalt einschalten und wenn ihr das nicht wollt, gibt es im Internet Dienste, die gegen eine Gebühr euch da unterstützen.

Welche Ansprueche koennten denn gegenueber der nichteuropaeischen Fluggesellschaft bei einem ausserhalb der EU gestarteten Flug bestehen?

1
@Caveman

Ich war eigentlich der Meinung es wäre eine deutsche Fluggesellschaft

0
@Nightwish80

SunExpress ist eine tuerkische Fluggesellschaft mit Sitz in Antalya. Es gibt aber auch noch deren Tochtergesellschaft SunExpress Deutschland mit Sitz in Frankfurt.

Es kommt jetzt also darauf an, mit welcher dieser beiden Fluggesellschaften wayway geflogen ist. Allerdings fliegen beide anscheinend nicht im Linienverkehr nach Agadir (moeglicherweise aber im Charterverkehr). Hier gibt es also wahrscheinlich noch einiges aufzudroeseln.

1

Was möchtest Du wissen?