Was tun, wenn man sich zwischen Grand Canyon und Monument Valley entscheiden muss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was beeindruckt Dich mehr? Eine kilometerlange tiefe Extremschlucht (GC) oder etliche Steinkolosse (MV)?

Müsste ich entscheiden, was ich mir noch mal ansehen wollte, wäre es auf jeden Fall der GC. Das MV ist auch unglaublich schön, besonders am Tagesrand, keine Frage, aber es ist auch recht schnell aufgenommen. Die Ausstellung im Hauptgebäude ist ganz nett, aber kein Vergleich zu den vielen Infos und Schaukästen in den Besucherzentren am GC.

Am Rand des GC kann man stundenlang entlangwandern, oder auch zum Colorado absteigen, sofern man fit genug ist. Tolle Ausblicke von zahlreichen Zinnen und Steinplattformen in die Tiefe und die Weite. Ist die Reisekasse gut gefüttert kann, ich auch einen Helikopterrundflug durch den GC empfehlen.

Im MV kannst Du mit dem Auto eine Runde drehen oder zu hohen Preisen auf Pferden herumreiten, es bleibt eigentlich nur das Bild der Steinkolosse in der Wüste, je nach Tageslicht abwechslungsreich beleuchtet.

Wie gesagt, ich würde den GC wählen. Da ist mehr dran, das ist zumindest mein Eindruck.

Endless 17.04.2012, 14:14

Ja, GC wäre auch eher meine Wahl. Aber falls ihr vom GC aus weiter in den Norden (z.B. Arches) fahren solltet, passiert ihr eh eine Straße (US 163), von der aus ihr einen kleinen Eindruck von den "Kolossen" im Vorbeifahren bekommt.

0

Für mich gar keine Frage: Monument Valley! Grand Canyon ist nett, groß, hübsch anzuschauen - aber eben "nur" eine Schlucht. Monument Valley - so etwas sieht man sonst nirgendwo.

Tipp: wir sind von Page (Lake Powell) mit dem Kleinflugzeug erst zu Monument Valley, dann zum Grand Canyon geflogen und von dort aus wieder weiter - geht natürlich nicht so einfach mit Mietwagen. Aber vom Grand Canyon aus gehen auch Flüge los - evtl. auch nach Monument Valley? Ich war bei beiden schon zweimal, und ich würde sofort wieder hin, und auch versuchen, beides anzugucken, am besten auch ein paar Schritte zu wandern, und dafür eher an anderer Stelle die Reise kürzen.

Ich denke, man kann beides nicht wirklich miteinander vergleichen. Sind zwar beides "Naturspektakel", aber eben doch ganz anders.

Ich persönlich würde mich wohl für das Monument Valley entscheiden, weil der Anblick schon beeindruckend ist. Der Grand Canyon ist eher was, wenn man wandern gehen will. Ihn nur von der Aussichtsplattform zu betrachten und wieder zu fahren, bringt's nicht.

Von daher kommt es drauf an, ob Ihr auch zu Fuß unterwegs sein wollt oder lieber mit dem Auto herum fahrt und nur hin und wieder aussteigen wollt ...

Was möchtest Du wissen?