Was tun mit Argentinischen Pesos, die man vor Ort verdient hat aber nicht ausgeben konnte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das Geld in Argentinien noch in US$ wechseln und was an Kleingeld übrig bleibt einem Armen verschenken oder nach Hause nehmen. Vielleicht fährt ja mal ein Bekannter von Dir nach Argentinien und ist froh, wenn er schon einmal ein paar Münzen hat. Argentinische Pesos sind keine Exotenwährung, die sollte man eigentlich auch in Deutschland wechseln können, ich weiss nur nicht wieviel man überhaupt ausführen darf. Sicher bekommst Du hier noch weitere Antworten.

Das ist gut gesagt.

0

Danke für den Stern :-)

0

Ganz kurz gefasst: auf k e i n e n Fall mit nach Hause bringen! Wenn du Pech hast, tauscht die dir keiner hier um, ich habe mit meinem Freund gesprochen, der öfter nach Argentinien reist, der hat das auch einmal gemacht und ist auf seinen Pesos sitzen geblieben ;-) wäre doch schade

Da würde ich mich vor der Gastspiel-Reise mit meiner Bank unterhalten - es kommt sicherlich darauf an, wieviel Pesos umgetauscht werden sollen! Auf kleine Beträge sind die Banken hier bestimmt nicht scharf, aber ein größerer Peso-Betrag (und darum sollte es sich bei einem Auftritts-Honorar, das nicht mehr im Land selbst ausgegeben werden kann, eigentlich handeln) sollte normalerweise kein Problem sein.

0

Was möchtest Du wissen?