Was tun gegen Angst vor Langstreckenflügen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Essen, Filme gucken, Lesen, Musik hören. Und: Uhr abnehmen und in dem Bewusstsein einsteigen, dass man einen kompletten Tag im Flieger verbringt und es sich so gemütlich macht, wie möglich. Und höchstens alle 2 Stunden mal auf die Uhr gucken. Wenn überhaupt. Weil das Warten und Rechnen "wie lange noch?" das macht es am schlimmsten.

Evtl. Schlaftabletten mitnehmen und ein bisschen schlafen.

Die Zeit vergeht. Und: Allen im Flieger geht es so. Du bist nicht alleine.

Guten Flug und gute Zeit.

Lesen, auf jeden Fall, aber ein Buch, das wirklich spannend ist und keine Lektüre, die Du vielleicht für die Uni lesen mußt oder ähnliches. Das geht nämlich schief. Was bei mir die Zeit wirklich schnell vergehen läßt, sind Rätsel,z.Zt. bevorzuge ich Sudoku. Wichtig ist dabei, dass es schwere Rätsel sein müssen, so dass Du Dich wirklich darauf konzentrieren mußt und auch eine gewisse Zeit benötigst, um diese zu lösen.

Für mich die beste Strategie: völlig übermüdet auf den Flughafen, mich am Anfang des Fluges mit Rätsellösen beschäftigen und wenn ich wirklich nicht mehr kann bestelle ich einen Rotwein und verschlafe den Rest. guten Flug

Wie ist das Fliegen in kleinen Flugzeugen?

Und ich meine wirklich klein. Da ich ein wenig unter Flugangst leide, selbst in großen Fliegern, meinte mein Freund, ein Rundflug in einer kleinen Maschine über dem Wattenmeer würde mir sicher helfen, und hat mir diesen Rundflug zum Geburtstag geschenkt. Natürlich freue ich mich, aber ich habe doch Angst. Wer von euch ist schon mit so einen kleinen Flugzeug geflogen und kann mir die Angst erträglicher machen?

...zur Frage

Kann man dieses Wochenende ohne Angst auf einen Weihnachtsmarkt gehen?

Geht ihr in dieser Zeit auf einen Weihnachtsmarkt und könnt ihr mir sagen, wie ich meiner Freundin die Angst davor nehmen kann?

...zur Frage

Was macht ihr eigentlich bei Flugangst?

Hier sind ja viele Menschen die gern und viel reisen. Das Fliegen läßt sich ja nun meist nicht vermeiden. Seit Jahren schon leide ich sehr unter dieser Angst und habe noch immer kein Mittel gefunden welches mir helfen könnte. Ich möchte auch in Zukunft nicht darauf verzichten in die Ferne zu reisen. Nur habe ich das Gefühl meine Flugangst hat im Laufe der Jahre eher zugenommen. Ich bin schon sehr häufig geflogen und noch vor ein paar Jahren hat es mir nur wenig ausgemacht. Aber nun habe ich gelesen das jeder 3. Passagier unter Angst leidet. Aber wer von euch leidet unter Flugangst? Und wie geht ihr damit um?

...zur Frage

Kann man bei einer Fluggesellschaft zwei Sitzplätze auf einen Namen buchen?

Ich hatte auf Langstreckenflügen immer Glück und zumindest zwei Plätze für mich, auch wenn ich nur einen bezahlt habe und somit konnte ich mich immer zwischendurch hinlegen. Auf meiner letzten Reise war der Flieger so ausgebucht, dass ich die ganze Strecke nur sitzen konnte. Um dies bei meiner Reise nach Neuseeland zu vermeiden, würde ich gerne zwei Sitzplätze auf meinen Namen buchen (wäre günstiger, als ein Business-Class-Flug). Ist das überhaupt möglich und falls ja, zahlt man für den zweiten Sitz den gleichen Preis? Wer kennt sich aus und kann mir Infos geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?