Was tun bei Zwischenstopp in Doha in Qatar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unbedingt das neue Museum of Islamic Art. Tolle Architektur und fantastische Ausstellungstuecke aus aller Welt. Souq Waqif, Flanieren an der Corniche, Dhow Rundfahrt, Stadtrundfahrt (wird von den Hotels angeboten), Wuestentour - halb, oder ganztaegig - (Touranbieter ueber das Hotel, z.B. Qatar International Adventures, Black Pearl, Alpha Tours etc.).Oder miete einen Fahrer und lass dich nach Shahaniya auf die Kamelrennbahn bringen. Dort kannst du ab ca. 16.00 den Kamelen beim Training hautnah zusehen und mit dem Auto direkt am Track entlangfahren.

Wow, danke für die tollen Tipps. Da reichen 2 Tage ja fast nicht aus :-)

0

Auf jeden Fall ein bisschen an der Corniche entlang flanieren und den Souk solltest Du Dir auch ansehen. Der ist sehr hübsch gemacht.

Ein Bummel durch die Souks, Wüstentour auf Kamel oder mit Geländewagen, Dünensafari, der Hafen, abends eine Hafenrundfahrt auf einer Dau, Besuch eines Beduinenlagers, Nationalmuseum, große Moschee....

Was möchtest Du wissen?