Was tun bei schlechtem Wetter auf Mallorca?

6 Antworten

Die Höhlen bei Porto Colon besuchen. Im Landesinneren gibt es tolle Gutshäuser, die man besichtigen kann. In Palma Dom und Museum besuchen. Gut und lang essen gehen. Die Perlenfabriken besichtigen bei Manacor.

Es gibt dort ein Städtchen namens Arta (im Nordosten), ein ganz bezaubernder Ort. Oben auf einem Hügel gelegen, es gibt dort eine Wallfahrtskirche "Santuari de Sant Salvador", von wo aus man einen herrlichen Rundblick auf die Umgebung hat. In der Altsatdt gibt es viele schöne Kneipen, Kunsthandwerk, Kunst und ein Museum. Einen Tagesausflug ist es auf jeden Fall wert. hier ein link: http://de.wikipedia.org/wiki/Art%C3%A0

Ausblick von der Wallfahrtskirche - (Spanien, Insel, Mallorca)

Das "Aquarium" in Palma ist echt toll. Einen Mietwagen kann man meist günstig über das Hotel buchen.

Was möchtest Du wissen?