Was tun bei schlechtem Wetter auf Mallorca?

6 Antworten

Die Höhlen bei Porto Colon besuchen. Im Landesinneren gibt es tolle Gutshäuser, die man besichtigen kann. In Palma Dom und Museum besuchen. Gut und lang essen gehen. Die Perlenfabriken besichtigen bei Manacor.

Das "Aquarium" in Palma ist echt toll. Einen Mietwagen kann man meist günstig über das Hotel buchen.

Es gibt dort ein Städtchen namens Arta (im Nordosten), ein ganz bezaubernder Ort. Oben auf einem Hügel gelegen, es gibt dort eine Wallfahrtskirche "Santuari de Sant Salvador", von wo aus man einen herrlichen Rundblick auf die Umgebung hat. In der Altsatdt gibt es viele schöne Kneipen, Kunsthandwerk, Kunst und ein Museum. Einen Tagesausflug ist es auf jeden Fall wert. hier ein link: http://de.wikipedia.org/wiki/Art%C3%A0

Ausblick von der Wallfahrtskirche - (Spanien, Insel, Mallorca)

Sizilien im März, was anschauen?

Hallo, wir fliegen Anfang März nach Sizilien (Syrakus).

Grob wissen wir auch schon, was wir alles besichtigen und anschauen möchten. Gerne würden wir auch ein zwei Wanderungen unternehmen, wissen jedoch nicht welche Wanderungen zu dieser Jahreszeit empfehlenswert sind ( angedacht war Cava Grande del Cassibile oder Necropoli di Pantalica, hat jemand Erfahrung). Gerne würden wir auch rund um den Ätna was unternehmen, bzw den Vulkan anschauen, sind uns jedoch auch unsicher bezüglich des Schnees, der noch liegen wird.

Wir waren letztes Jahr auf Teneriffa und von der Vulkanlandschaft sehr fasziniert. Wir sind damals durch den Nationalpark mit dem Auto gefahren, haben an verschiedene Stellen angehalten kleine Spaziergänge gemacht und die Landschaft genossen. Gerne würden wir dies auch beim Ätna machen. Welche Ecke ist da zu dieser Zeit empfehlenswert (ohne Schnee)?

Da Frühling ist hoffen wir auf eine Blütenpracht auf Sizilien. Wo ist dies zu dieser Zeit am schönsten (Mandelblüte usw.)

Für andere Tipps in der Ecke Siziliens wäre ich auch sehr dankbar.

Vielen Dank

LG

Domi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?