Was tun bei schlechtem Wetter am Bodensee? Ist das Kunsthaus Bregenz sehenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Meinung nach ist das Kunsthaus un - be - dingt sehenswert: "Seit seiner Eröffnung im Jahr 1997 zählt das Kunsthaus Bregenz zu den bedeutendsten Museen für moderne Kunst im deutschsprachigen Raum. Die auffällige Fassade ist rundherum mit geätzten, mattierten Glasscheiben verkleidet, die eine zweischalige Vorhangkonstruktion bilden. Zwischen der äußeren Glasfassade und dem Kern des Kubus sind farbige Leuchtstoffröhren installiert, die nachts bunt von innen heraus strahlen." Allein das Gebäude selbst ist schon einen Besuch wert und die laufende Ausstellung von AI WEIWEI lohnt sich meiner Meinung nach auch. Hier findest du alle Infos: www.kunsthaus-bregenz.at

Schön wäre auch ein Ausflug nach Konstanz, dort kannst du bei schlechtem Wetter gut ins Sea-Life gehen: "m Sea-Life Konstanz wird das Leben im Bodensee und des Rheins gezeigt. Außerdem erhalten Sie Einblicke in das Leben verschiedener Meere. Insgesamt können hier rund 3000 Salz- und Süsswasserfische bestaunt werden. Vom Bodensee Felchen oder dem Zander bis hin zu Schwarzspitzenriffhaien." Infos gibt es hier: www.visitsealife.com/konstanz

Zum Schloss in Meersburg möchte ich noch ergänzen, daß sich oberhalb des Schlosses das "Fürstenhäusle" befindet, in dem Anette von Droste-Hülshoff ihre letzten Lebensjahre verbracht hat. Es ist original möbliert und enthält Handschriften der Dichterin. Außerdem hat man von hier aus eine schöne Aussucht auf den Bodensee.

Hallo,

das Kunsthaus Bregenz kenne ich nicht, doch wir haben bei schlechtem Wetter mal in Meersburg das Schloss besichtigt. Es war wirklich sehr interessant!

Auch die Geschichte über die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.

http://www.meersburg.com/

Was möchtest Du wissen?