Was sollte man tun wenn am Zielflughafen das Gepäck verloren geht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wichtig ist sofort einen PIR (Property Irregularity Report) ausfuellen, das wissen die bei Lost and Found. In der regel wird der Koffer dann ins Hotel gebracht. In manchen Laendern muss man allerdings selbst noch einmal zum Flughafen um den Koffer abzuholen. Anfallende Kosten fuer Taxifahrten mit Quittung bei der Fluggesellschaft einreichen. Sollte der Koffer ein oder 2 tage an Ankunft ankommen. Quitungen ueber notwendige Kosmetikartikel (Zahnpasta, Zahnbuerste) Kleidung, dann ebenfalls bei der fluggesellschaft einreichen.

Lieben Gruss Nefe

Ob das Gepäck am Zielflughafen oder gar schon vom Startflughafen weg oder beim Umsteigen verloren geht, weiß man als Passagier ja garnicht - und muß in allen Fällen erst recherchiert werden. Also in jedem Fall zum Lost & Found-Schalter des Zielflughafen gehen - normalerweise wird dort auch das international im Luftverkehr übliche Englisch gesprochen. Wenn das wirklich nicht der Fall sein sollte, weiß man dort aber i.d.R. wen man als Übersetzer dazu holen könnte! Im Notfall kann man sich auch an den Schalter der Airline wenden, wo man sein Ticket gebucht hat, auch das heimische Reisebüro hilft manchmal telefonisch weiter (so man den Flug bzw. die Reise dort gebucht hat) oder das gebuchte Hotel vor Ort könnte behlflich sein!

Aber ich kann Dich beruhigen - so oft, wie man manchmal den Eindruck vermittelt bekommt, kommt das garnicht vor! Bei meinen wirklich mehr als zahlreichen Reisen passierte es in weit über 30 Jahren (und durch viele ziemlich abgelegene Teile dieser Erde) gerade 2x - und nicht in irgendwelchen exotischen Dritte-Welt-Ländern, sondern in Wien (mein Koffer wurde in München offenbar falsch verladen, der kam über den Umweg nach Madrid am nächsten Tag in Wien an) und in Muscat (hier wurde der Koffer beim Umsteigen statt in meinen Flieger nach Muscat in einen nach Kiew gesteckt und brauchte dann allerdings 3 Tage, um mich zu finden).

Eine deutsche Botschaft ist ja immer nur in der Hauptstadt des jeweiligen Landes, ein Konsulat vielleicht auch nicht gerade da, wo Du ankommst! Und ich bezweifel stark, daß die Botschaftsangehörigen sich um verloren gegangenes Gepäck kümmern würden...

Alles richtig.

Ich habe allerdings schon mehrere Fälle dieser Art erlebt, aber immer konnten mich die Koffer noch rechtzeitig einholen bevor ich auf einem Kreuzfahrtschiff abfuhr.

Eine gute Sache ist, vor der Abreise die Koffer mit einer Digi-Cam zu fotografieren. Das erspart die nervige Beschreibung, wie die verlorenen Koffer aussehen.

0

Bein fund and lost Schalter ist sicher jemand der einigermassen Englisch spricht oder kann organisiert werden (eigentlich sollten die auch eingerichtet sein, einen Dolmetscher für Deutsch zu organisierern!.

Das mit 'Deutsch' würde ich für ziemlich unwahrscheinlich halten, wenn es nicht gerade in Mitteleuropa ist...

0
@Roetli

Probieren dürfte intelligenter sein als nicht probieren! Ich habe nicht geschrieben, dass sie einen Dolmetscher haben werden, aber einen "organisieren" könnten. Vielleicht kostet der etwas ... und dann liegt ein Handgeld drin ...

Daneben gibt es noch die Möglichkeit sich auf eine gemeinsame Fremdsprache zu einigen, wir kennen doch einige Deutschsprachige, die ausser Deutsch noch mindestens eine weitere Sprache sprechen.

0

Die am Lost and Found Schalter benötigen folgende Informationen: Dein Ticket und die Gepäcknummern, die du am check in bekommst, dann die Adresse von deinem Hotel und wie sieht der Koffer aus. Da fand ich die Idee mit dem Foto gut. Danach läuft sowieso alles über die Hotelrezeption. Die wissen, was zu tun ist. Wenn der Koffer mehr als 24 Stunden fehlen sollte, stehen dir 50US Dollar pro Tag für die notwendigsten Dinge größere Ausgaben bitte mit der Airline vorher absprechen.

Was möchtest Du wissen?