Was sollte man sich in Würzburg anschauen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Hauptsehenswürdigkeit ist natürlich die Residenz (fränkisches Versailles), womit wir wieder beim genialen Balthasar Neumann wären, der diese wunderbare Anlage maßgeblich mitgestaltet hat.

Von ihm auch das Käppele, eine wunderschöne Wallfahrtskirche und die Schönbornkapelle am ebenfalls sehenswerten Dom, alles Topsehenswürdigkeiten. Auch der Maschikuliturm an der Festung ist von ihm.

Diese Sehenswürdigkeiten würde ich nicht verpassen wollen. Viel Spaß!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

zum schon genannten empfehle ich noch einen Besuch der Alten Mainbrücke, die bereits 1120 als erst deutsche Steinbrücke erbaut wurde und eine wechselvolle Geschichte erlebt hat.

http://www.wuerzburg.de/de/tourismus-tagungen/sehenswertes/top10sehenswuerdigkeiten/15008.Alte_Mainbruecke.html

Es ist schön, darüber zu schlendern, sich die Heiligen Statuen anzusehen und am Anfang der Brücke in dem dort liegenden Lokal einen regionalen Wein zu trinken :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi also sehr empfehlenswert ist die Residenz (Drehort der 3 Musketiere von 2011& längstes Deckengemälde Deutschlands). Außerdem ist auch die Festung Marienberg sehr schön mit einem tollen Blick über Würzburg. Du kannst auch in die Innenstadt oder dich an den Main setzten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ergänzend zu den Antworten gibt es neuerdings einen Film aus der Community, der einen ersten Eindruck gibt von Festung Marienberg, Rathaus und Residenz. Denn Bilder sagen oft mehr als Worte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stadt Würzburg, Hauptstadt von Unterfranken ist eine der schönsten barocken Städte Deutschlands und wurde als Zentrum des fränkischen Weinanbaus berühmt. Neben den vielen Touristen, die von hier aus die Romantische Straße befahren, genießen über 25.000 Studenten die lebendige Atmosphäre der Stadt Würzburg, die wunderschön umgeben von Weinbergen im Maintal liegt.

Die Sehenswürdigkeiten in Würzburg sind sehr zahlreich, daher ist es kaum zu glauben, dass im März 1945 ein 20 minütiger Bombenangriff 90 Prozent der Stadt Würzburg zerstörte. In einem aufwendigen Wiederaufbau Programm wurden fast alle Strukturen und Sehenswürdigkeiten von Würzburg wiederhergestellt, ebenso wie das Weltkulturerbe der Stadt Würzburg - Würzburger Residenz, die ebenfalls schwer beschädigt war.

Das berühmte Wahrzeichen der Stadt Würzburg ist die mächtige Festung Marienberg, von wo man einen herrlichen Ausblick über die bekannten Sehenswürdigkeiten von Würzburg hat. Von hier kann man auch bis zur Wallfahrtskirche Käppele sehen, einem idyllischen Wallfahrtsort auf einem Hügel über der Stadt Würzburg

http://www.germanplaces.com/de/deutschland/sehenswuerdigkeiten-wuerzburg-stadt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn Dich Antiken interessieren, könnte ich Dir die Antikensammlung des Martin von Wagner Museums empfehlen. http://www.museum.uni-wuerzburg.de/ Die Vasensammlung ist sehr berühmt. Die Präsentation lässt etwas zu wünschen übrig (ist sehr klassisch, halt eine typische Lehrsammlung), aber die Exponate sind sehr schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?