Was sollte man sich in Nizza unbedingt ansehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Nizza selbst gibt es natürlich einiges zu sehen. Neben der schönen Altstadt gibt es noch jeweils ein Museum von Chagall und Matisse, falls ihr kunstinteressiert seid. Hier sind noch weitere Tipps: http://www.urlaube.info/Suedfrankreich/NizzaBesichtigungen.html

Abhängig davon, wie lange ihr in Südfrankreich bleibt, lohnt auf jeden Fall ein Abstecher ins Fürstentum Monaco. Dort kann man im Palastviertel bummeln, sich den Hafen mit den beeindruckenden Yachten anschauen und einen Besuch des Spielcasinos sollte man auch nicht verpassen.

Im Hinterland lohnt bestimmt ein Besuch der Parfumstadt Grace, wo man in einzelnen Parfümerien sogar sein eigenes Parfum kreieren kann. Lohnenswert ist ein Besuch des kleinen Ortes "St.Paul de Vence" und ein Besuch des dortigen Restaurants Colombe d'Or.

Weiter Richtung Westen von Nizza aus, könnt ihr auch einfach die Strandstrasse langfahren und die wunderschönen Buchten und Ausblicke erleben. Wenn ihr bis nach St. Tropez kommen solltet, dann macht noch einen Abstecher in das kleine aber sehenswerte Bergdorf Ramatuelle.

Das ist jetzt nur eine kleine Auswahl, dessen, was an der Côte geboten wird. Empfehlen kann ich euch den Reiseführer zur Côte d'Azur von Michelin, in dem ganz viel Tipps sind. Anstatt kaufen, kann man den bestimmt auch in der Stadtbibliothek leihen.

danke für deine klasse antwort...denke wir werden uns einiges davon ansehen...sind 8tage dort...müssen mal schauen...vorallem mit unserem gebrochenen französisch xD

0
@letzteIdee

gerne geschehen. das klappt schon mit dem sprechen;) viel spass dort.

0

Hallo Polarfuchs, sei mir nicht böse, wenn ich dich hier an einer Stelle korrigiere. Die Parfumstadt hat nichts mit Gnade (= Grace) zu tun, sondern schreibt sich Grasse. Ob das von gras/grasse = fett kommt, kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht gibt's einen ganz anderen Ursprung.

0
@Santon

Danke für den Hinweis Santon. Aber kein Nichtwissen meinerseits, sondern ich musste an Grace Kelly denken, in Südfrankreich ums Leben kam;)

0

Ich habe von Nizza aus auch schon einen Ausflug nach Monaco gemacht, meine Begeisterung hielt sich dabei aber in Grenzen. In Nizza selbst kann man auf diesen einen Hügel spazieren, von dem aus man eine super Aussicht über die Stadt hat. Ansonsten einfach durch die Stadt bummeln, Kaffee trinken und shoppen.

Wir haben bei unserem Nizzaurlaub einen Ausflug ins Fürstentum Monaco gemacht und uns das Spielcasino und den Fürstenpalast angesehen. Hat uns gut gefallen, kann ich dir weiterempfehlen. Monaco ist zwar ein teueres Pflaster, aber einen Kaffee kann man sich schon leisten :-)

Was möchtest Du wissen?