Was sollte man in Hamburg auf jeden Fall machen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo twice77,

nach Hamburg zu fahren ist eine gute Wahl! Bin grade heute Abend wieder in diese Stadt gekommen und war - wie in letzter Zeit - ein bißchen aufgeregt. Die Stadt fühlt sich wahnsinnig gut an!:-)

Zu Deiner Frage: Oben rechts ist die Suchfunktion. Dort gibst Du "Hamburg" ein und Du wirst erstaunt sein, wieviele gute und hilfreiche Antworten, Tipps und sonstiges es bereits gibt! Falls dann noch was offen ist, frag gezielter. Gerne möchte ich Dir auch Hotel-Tipps geben, aber bei Deinen Angaben könnte ich mir hier die Finger wund schreiben. Budget? Andere Vorlieben (szenig, schick, Wellness...), bevorzugter Stadtteil? Wenn Du das eben flott hinterher schiebst, versuche ich gerne zu hilfreich zu antworten.

Hallo, wie schon einige vor mir sagen ist der Fischmarkt ein absolutes Muss. Da lernt man das hamburgerische Flair sehr gut kennen. Dann natürlich eine Kieztour, vielleicht auch eine Führung über den Kiez da gibt es viele witzige Angebote (z.B. Olivia Jones). Tagsüber definitiv einmal rauf auf den Michel (auch wunderschön bei Nacht), an den Hafen, vielleicht mal durch den alten Elbtunnel laufen und den Hafen von der anderen Seite bewundern, Dann auch mal in die Innenstadt zur Binnenalster und Jungfernstieg und auch mal an der Außenalster spazieren gehen. Was sonst noch wirklich schön ist, ist an der Elbe die Strandperle oder ein Besuch in einem der diversen Beachclubs! Zum essen ist es toll in der Schanze (auch viele Bars und Kneipen abends eine tolle Stimmung bei gutem Wetter) oder auch im Portugiesenviertel! Hoffe es war ein bisschen was hilfreiches dabei ;) LG

Waren mit dem Stammtisch dort;allen hat die Spat-bzwNachtvorstellung im Schmitz Tivoli besonders gut gefallen;anschließend (sonntagsfrüh) direkt zum Fischmarkt mit leckerem Essen bei Livemusik u starkem Kaffee !Lohnt, neben allen anderen obengenannten Tipps:-)Viel Spass

Es kommt zwar ein bisschen spät aber danke für die vielen lieben Tipps :) Ich hätte echt nicht damit gerechnet, dass ich so viele hilfreiche Antworten auf meine Frage bekomme :) Die Zeit in Hamburg war echt super uns ich konnte vielen von euren Tipps nachgehen :) Demnächst werde ich wegen einem Event eines Unternehmens, das sich mit Suchmaschinenmarketing aus Hamburg beschäftigt nochmal dorthin fahren :) Ich nehme noch eine Freundin mit und jetzt bin ich bestens darauf vorbereitet, ihr die Stadt zu zeigen :)

Danke nochmal :)

  • U-Bahn mit der gelben Linie am Hafen entlangfahren (zwischen Stationen Rathaus bzw. Rödingsmarkt und Landungsbrücken). Diese Hochbahn ist mit das Beste, was ÖPNV in Deutschland zu bieten hat.

  • durch den Alten Elbtunnel laufen.

  • (freitags) am Isemarkt an der Isestrasse unter der Hochbahn Leckereien einkaufen und damit Picknick an der Aussenalster machen.

  • mit dem Hafenboot von der Speicherstadt nach Finkenwerder fahren (und zurück), Hafenrundfahrt zum ÖPNV-Tarif.

  • Auswanderermuseum Ballinstadt anschauen.

Wenn Du zum ersten Mal nach Hamburg kommst, dann solltest Du ungedingt auch zum Hafen. Der Fischmarkt (dort gibt es nicht nur Fisch!) ist ein Klassiker, und eine Rundfahrt mit dem Boot durch die Speicherstadt hat auch seinen Reiz. Hamburg ist schließlich Deutschlands größtes ältestes Tor zur Welt.

Übernachten? Schau mal bei der Superbude vorbei. Absolut empfehlenswerr. Ansonsten findet man auch günstige, private Unterkünfte bei www.wimdu.de Zur Zeit gibt es noch den Dom. Dann natürlich Kiez (Reeprebahn) und danach die Nacht auf dem Fischmarkt morgens ausklingen lassen. Wenn es ruhiger sein soll, dann zB das Miniatur Wunderland (sehr empfehlenswert) Gut ausgehen und essen (auch günstig) könnt ihr im Schanzenviertel (U Bahn Sternschanze)

Die Superbude ist toll! Absolut empfehlenswert.

0

Ich liebe die Speicherstadt, den Hafen und ich gehe auch immer in ein Musical. Ebenso darf ein Besuch auf dem Fischmarkt nicht fehlen. Der Rest ergibt sich, denn ich lasse mich gerne treiben. Ach übrigens, wenn du das erste mal in Hamburg bist, solltest du unbedingt eine Hafenrundfahrt machen. Wenn du genug vom Sightseeing hast und eine Pause brauchst, dann geh am besten in einen Park, und zwar in Planten un Blomen.

Denn Rest werden dir die anderen schreiben.

für junge Leute: unbedingt ins Schanzenviertel, das hippe, alternative Viertel. Dort gibt es tolle Klamottengeschäfte, Plattenläden, günstige Restaurants / Imbisse und coole Kneipen! Meine Lieblingsbar: die Katze.

Geht bloß auf den Hamburger Dom, denn der ist gerade. http://www.hamburg.de/dom/

Jede Menge Fahrgeschäfte,Fressbuden,Attraktionen und ein Mittelalterdorf. Da werdet Ihr DEFINITIV Spaß haben....

Völkerkunde Museum ist sehr interessant Hafenrundfahrt Mönckeberg straße und Nebenstraßen Hagenbeck´s Tierpark Vielleicht auch mal den NDR besuchen

Zur Strandperle hinter dem Museumshafen, dort bei hoffentlich gutem Wetter abhängen, Schiffe gucken. Und anderen Touris zugucken beim gucken:) http://www.strandperle-hamburg.de/

Was möchtest Du wissen?