Was sollte man auf Sardinien unbedingt gesehen haben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Siehe hier: grottedinettuno.it/ + sardinien.com/rundreisen/sassarese/alghero/alghero_neptungrotte.cfm.

Zitat: Grotta di Nettuno - Tropfsteinhöhlen in Alghero Schon immer haben Höhlen den Menschen fasziniert, auf vielfältige Weise magisch angezogen. Worauf aber beruht dieser besondere Zauber, der nicht nur Höhlenforscher, sondern jährlich auch Tausende von Besuchern und Urlaubern in die vielen Schauhöhlen auf der ganzen Welt zieht? Bestimmt spielt die faszinierende Welt aus Tropfsteinen, bizzaren Ablagerungen und fantastischen Farben dabei eine große Rolle. Wer sich auf Sardinien an der Korallenküste aufhält, gelangt am "Capo Caccia" zu der berühmten „Grotta di Nettuno“.

Fusskranke unbedingt mit dem Boot hinfahren!! MfG

Hört sich echt gut an. Lässt sich auch super mit dem geplanten Tagesausflug nach Alghero verbinden :)

0

Hallo,

obwohl du sagst du willst dich auf den Norden konzentrieren würde ich dir empfehlen auf jeden Fall die Costa Rei im Südosten Sardiniens zu besuchen, wenigstens für einen Tag. Das sind wunderschöne feine Sandstrände mit türkisblauem Wasser und so. Die Costa Rei rangiert mit auf der Top Ten Liste der schönsten Strände der Welt, also sollte man sie nicht versäumen. Dort befindet sich auch der berühmte "Barcardi-Beach" wo seinerzeit die Fernsehwerbung gedreht wurde.

Gruß

Wie viel Zeit hast du denn dort? Und hast du einen Leihwagen? Tatsächlich fand ich nämlich das herumfahren auf den kleinen Straßen am schönsten, dabei stößt du dann auch ungeplant auf schöne Orte, seien es Buchten oder Dörfer...

Ich bin ca. 2 Wochen dort und fahre mit der Fähre hin - d.h. ich hab ein Auto dabei. :)

0

Was möchtest Du wissen?