Was sollte man auf die 3 Tages Jeep Tour in Uyuni mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

also doch Uyuni (siehe meine letzte Antwort zu San Pedro de Atacama). Nachtrag: Uyuni selbst, also das Städtchen, ist nicht sehenswert und dient nur der eigenen Versorgung.

Wenn es auf den Salar (Salzsee) geht, dann sind drei Dinge absolut unabdingbar!!!

  • Eine Sonnenbrille mit 100% UV-Block, besser eine Gletscherbrille! Sonst wirst Du in dem gleissenden Weiss auf knapp 4000m Höhe schneeblind!

  • Eine Sonnenmilch mit dem höchsten Lichtschutzfaktor, den Du bekommen kannst, die "kalte Sonne" auf dieser Höhe ist ungleich brutaler, als sie sich anfühlt. Die einheimischen Salzarbeiter, die sich so etwas nicht leisten können, tragen übrigens Strumpfmasken und das trotz sehr dunkler Hautfarbe, das nur nebenbei.

  • Einen breitkrempigen Hut, der ebenfalls dem Sonnenschutz dient.

Ausserdem einen gut isolierenden Schlafsack und eine gute Isomatte (ihr schlaft im Auto?) ansonsten noch ein Zelt. Weiterhin, sofern dafür nicht gesorgt wird, reichlich Trinkwasser und genug Lebensmittel. Kameraakkus etc. vor der Abfahrt aufladen!

Falls ihr allein fahrt (besser nicht), dann nur den ausgefahrenen Spuren nachfahren, wenn man einbricht, ist das überhaupt kein Spaß, weiterhin solltet ihr euch abmelden, den Weg besprechen und zurückmelden. GPS ist sehr hilfreich- Empfang habt ihr immer :-) immerhin ist der Salar in etwa so groß wie Niedersachsen.

Ist eure Tour organisiert? Falls nicht, bitte nochmal melden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?