Was sollte man an einem Tag in Marseille gesehen haben?

4 Antworten

... 1 Tag ist für Marseille natürlich verdammt kurz... 

Wir sind im Juni wieder dort und haben uns bewusst in der Nähe "Alter Hafen" einquartiert... Allein dort und auf diversen Märkten kann man locker Tage verbringen... ein Strassenmarkt ist immer unter der Woche irgendwo). 

Mit mehr Zeit oder bei Regen ist das "Museum der Zivilisationen" sehenswert...

Ansonsten, zum Eindrücke sammeln, eine ganz normale Stadtrundfahrt um Lust auf MEHR zu bekommen. . 

 Mache eine Rundfahrt mit dem Bimmelbähnchen und steige an dem Wahrzeichen der Stadt -Notre-Dame de la Garde- aus, besichtige die Kirche und genieße die Aussicht. Zurück zum alten Hafen orientiere dich neu. Château d'if und einige Palais und Kirchen laden zur Besichtigung ein, aber da macht dein Zeitplan nicht ganz mit. Gute Informationen bekommst du auf den Seiten des Tourismusbüro Marseille.

Was möchtest Du wissen?