Was sollte ich mir auf Elba anschauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Elba ist doch auch für Napoleon bekannt. Schliesslich wurde ihm die Insel als "Wohnsitz zugeteilt". Also würde ich mir an deiner Stelle diesen auch anschauen. Es handelt sich um die Villa San Martino, die als Museum gestaltet ist!

Du solltest dir auch eines der vielen Bergdörfer anschauen. Die Insel bietet Tourismus aber auch naturbelassenen Gegenden. Es gibt doch nichts schöneres als einen schönen Rotwein auf einem gemütlichen Piazza zu trinken und die Bergdorfatmosphäre zu geniessen.

Elba eignet sich gleichermaßen zum Baden (z.B. Marina di Campo), Wandern (u.a. Südosten, Westen), Entspannen und Genießen (fast überall). In Capoliveri würde ich durch die Hauptgasse schlendern, das ist eine nette Fußgängerzone, und einen Espresso schlürfen. Im Westen der Insel fährt glaub' ich irgendwo eine Seilbahn auf einen Berg (Monte Capane?), das wäre auch etwas. Im Fährort Portoferraio gibt's glaub' ich ein Haus zu besichtigen, in dem Napoleon bei seiner ersten Verbannung lebte, weiß aber nicht, ob sich das rentiert.

Was möchtest Du wissen?