Was sind Einwegmieten?

1 Antwort

Also, um dem relativen Durcheinander noch etwas hinzuzufuegen: Ich kenne leider die Sprachregelung in Kanada nicht (ich vermiete Wohnmobile in Neuseeland), aber "Einwegmiete" bedeutet zunaechst nichts anderes als die Tatsache, dass ein Fahrzeug von A nach B gemietet wird und nicht wieder am Ausgangsort abgegeben wird. Das hat mit dem Preis erst einmal ueberhaupt nichts zu tun. Es kann nun sein, dass eine Einwegmiete teurer ist als eine Rueckgabe am selben Ort, da der Vermieter das Fahrzeug u.U. rueckfuehren muss. Es kann aber auch sein, dass die Einwegmiete billiger ist, da der Vermieter das Fahrzeug vielleicht gerade dort am Zielort haben moechte. Unsonst gibt es die Einwegmieten kaum, bzw. was du moechtest, ist eine "relocation". Wenn ein Vermieter das Fahrzeug dringend dort haben mochte, gibt es manchmal sehr gute Deals, allerdings sind die oft zeitlich beschraenkt. Wenn man also einen laengeren Urlaub machen moechte, kann man darauf kaum hoffen. Es hilft also nichts: Man muss schon bei den Anbietern herumfragen, ob es gerade solche guenstigen Deals gibt. Viel Gluck!

Was möchtest Du wissen?