Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten Madeiras?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, mir persönlich hatten folgende Sachen am besten gefallen: Lavahöhlen Grutas de São Vicente. Es gab eine geführte Tour durch die Höhlen, nachdem man durch ein kleines Infocenter zu den Vulkanen geführt wurde Monte (hier kann man diese Schlittenfahrten mitmachen, ich habs beobachtet, aber nicht mitgemacht). Ich fand aber den botanischen Garten sehr schön. Man kann mit einer Seilbahn von Funchal nach Monte hochfahren. Wanderung Levadas: 25 Quellen und Risco Wasserfall. Das war für mich die schönste Wanderung, sie ist aber nicht ganz unanstrengend. Man wandert zunächst vom Forsthaus herunter zu dem Wanderweg auf dem man zum Risco Wasserfall kommt. Von dort ein kleines Stückchen wieder zurück geht es runter zu den 25 Quellen. Vom Parkplatz kann bis/ab Forsthaus ein Shuttlebus genommen werden (wenn er fährt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mal nachmittags zum Five o'clock Tea auf der Terrasse von Reid's Hotel in Funchal. Es ist nicht ganz billig,aber Du hast von hier aus eine tolle Sicht auf Funchal und den Hafen. Eine tolle Fernsicht hast Du auch von Monte oberhalb von Funchal. In der Kirche steht der Sarkophag von Dem letzten Österreichischen Kaiser Karl. Von Monte aus kannst Du auch mit einem Schlitten zu Tal sausen, und dass ohne Schnee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall eine Wanderung entlang der Levadas. Am Besten durch den Lorbeerwald, dann hat man gleich 2 tolle Sachen gesehen, es gibt auch Wege wo man an Wasserfällen dann vorbeikommt. Strände gibt es jetzt nicht so sehr viele, da wäre es Besser nach Porto Sanot die Nachbarinsel, kommt man gut mit der Fähre hin. Auf jeden Fall solltest Du Dir Funchal ansehen, da gibt es ne Menge Sehenswertes, ein Tipp: Das Madeira Story Center.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?