Was sind die Geheimtipp-Seen im Münchner Umland?

2 Antworten

Ich ziehe den Ammersee auf jeden Fall dem Starnberger vor - vor allem, weil da viel weniger Leute sind. Ansonsten den Wörthsee und die beiden Seen bei Murnau (Name gerade nicht parat).

Hallo Dachdecker, es gibt natürlich die "üblichen Verdächtigen" wie den Starnbergersee, den Ammersee und den Tegernsee. Aber viel zu selten erwähnt wird der Wörthsee, der eine unglaubliche Wasserqualität zu haben scheint, denn als ich das letzte Mal dort war, hatte ich den Eindruck ich wäre in der Karibik, so klar und türkis war das Wasser am Rand. Außer dem gibt es noch den Pilsen See, der ebenfalls sehr schön ist und sich in der Nähe des Wörthsee befindet.

Was möchtest Du wissen?