Was passiert, wenn man Mate de Coca trinkt, wie ist die Wirkung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich habe während meiner kürzlichen Reisen durch das Hochland von Argentinien, Peru und Bolivien bestimmt Hektoliter davon getrunken (vor allem heiß, weil es nämlich manchmal ganz schön kühl war!) - er ist hilfreich gegen die Beschwerden in größeren Höhen! Ansonsten habe ich keinerlei andere Wirkung erkennen können - schon gar nicht wirkte er bei mir in irgendeiner Form aufputschend oder dgl.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
11.08.2011, 20:15

Dem ist nichts hinzuzufügen!

LG

0

Bei mir habe ich auch keinerlei Wirkung durch den Coca Tee gemerkt, aber manche Leute schwören darauf. Wahrscheinlich kann die Wirkung von mensch zu Mensch unterschiedlich sein, also probier es aus, es kann nicht schaden! Ich glaube für eine aufputschende Wirkung (z.B. kein Hunger- und Kältegefühl) oder eine bessere Anpassung an die Höhe musst du die Coca Blätter schon kauen, der Tee ist viel zu schwach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
12.08.2011, 21:01

...aber gegen die "Soroche" hilft er schon.

LG

0

Hi!

Es ist völlig harmlos. Es handelt sich um einen Kokatee, der kalt getrunken wird und manchmal sogar mit Limetten aromatisiert wird. Ist echt lecker und macht richtig wach. Ein bisschen mehr als Cola wwürde ich sagen.

Musst Du unbedingt probieren, wenn Du in Bolivien, Peru oder Kolumbien bist.

Wird soagr langsam aber sicher vermarktet: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,447683,00.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
11.08.2011, 21:37

Wahrscheinlich meinst Du eher Guarana...

0

Hallo,

herzlich wenig, aber bei der Anpassung in großen Höhen ist er wirklich hilfreich, schau mal die Antworten hier: http://www.reisefrage.net/frage/tipps-zur-vorbereitung-worauf-muss-ich-achten-bei-einer-reise-in-groesseren-hoehenlagen an

Beim Cocakauen sieht das schon etwas anders aus- benutze die Suchfunktion, falls dich das interessiert.

Mich hat der Geschmack des Tees irgendwie an Jasmin- bzw. grünen Tee erinnert. In den Hochlagen der südamerikanischen Länder, in denen die Blätter legal sind, ein absolutes Alltagsgetränk.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?