Was muss man in Lübeck gesehen haben?

3 Antworten

Keine Angst, Lübeck ist so klein, Du kannst gar nichts verpassen! Ich war gerade diesen Sommer dort und echt begeistert. ist ein total süßes örtchen, in dem man gemütlich bummeln und cafè trinken kann ich war in 2 stunden locker durch, aber man kann natürlich auch noch in museen etc gehen. oder noch besser: an den timmendorrstrand und dort einen spaziergang machen - dabei kannst du evtl sogar ein kreuzfahrtschiff anlegen sehen.

Naja, kleines Örtchen kann ich nun nicht stehen lassen. Lübeck hat 210.000 Einwohner und bietet so viele Sehenswürdigkeiten, dass man dort locker einige Tage verbringen kann. Guck mal hier www.luebeck-info.com

Natürlich kann man auf einfach nur rumflanieren, dann mag man in zwei Stunden "durch" sein.

Liebe/r Pentanixe,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net! Bitte beachte, dass Eigenwerbung sowie kommerzielle Werbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Bitte schau nochmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy

Danke für dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Da gibt es soooo viel!

Gleich beim Holstentor noch die Salzspeicher. Die sieben Türme der fünf Lübecker Kirchen, die Marienkirche und den Dom von innen, auf den Turm der Petrikirche hinauf, um Lübeck von oben zu sehen. Die ganze "Kerninsel" ist sehenswert, einmal drumherum und auch durchlaufen lohnt sich, auf jeden Fall an der Obertrave entlang zum Malerwinkel, und einen Abstecher zu den Gruben und Gängen in dieser Ecke. Achte auf die Fassaden und Giebel, die sind alle wunderbar schief. Das Heiligen-Geist-Hospital (auch von innen) und dann zum Essen nebenan in die Schiffergesellschaft, da lohnt sich auch schon allein die Innenansicht.

Und, und, und .... ein Wochenende reicht nicht :)))

Was möchtest Du wissen?