Was muss man bei einer Reise nach Dubai beachten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die VAE und damit natürlich allen voran Dubai sind eigentlich recht unkompliziert.

Wichtig - und das sollte ja eigentlich für alle Reisen egal in welches Land gelten - ist, dass man sich den Gegebenheiten vor Ort etwas anpasst und die Religion und die Traditionen der Einheimischen respektiert. Dubai hat einen Ausländeranteil von ca. 80 % - Emirati sind also in der minderheit - nichtsdestotrotz ist ein Grossteil der Bevölkerung muslimisch und daher sollte man grundsätzlich bzgl. der Kleiderwahl nicht zu freizügig sein. Auch für Männer sind kurze Hosen ein No Go - bei Damen heisst es Knie und Schultern bedeckt - eine Empfehlung, die ich persönlich nicht nur für den Besuch von Moscheen sondern grundsätzlich geben würde. Leider sieht man immer mal wieder junge Frauen in Hot Pants....

Bezüglich Reisedatum, falls der Termin in den Ramadan fällt, ist halt noch wichtig zu dieser Zeit in der Öffentlichkeit nicht zu trinken oder zu essen ( Wird nächstes Jahr ca Mitte August bis Mitte Sept. sein ).

Bei der Einreise muss man beachten dass bestimmte Medikamente in den VAE verboten sind - eine komplette Liste ist auf den Seiten des auswärtigen Amts verlinkt.

Grundsätzlich würde ich Dir die Reiseinformationen des auswärtigen Amts empfehlen. Hier findest du Infos rund um Einreise, Einfuhr, Verhaltensregeln etc http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/VereinigteArabischeEmirate/Sicherheitshinweise.html

Generell gilt in Dubai, mehr ist mehr. Frauen sollten nicht zu freizügig angezogen sein, also Schultern und Knie immer bedeckt halten. Am Strand kann man aber ohne bedenken im Bikini oder Badeanzug rumlaufen. In der Stadt gilt neuerdings auch für Urlauber ein Kuss- und Umarmingsverbot, auch geraucht darf nicht werden.

Was möchtest Du wissen?