Was muss man bei einer Autoreise nach Frankreich mit einem Eigenwagen beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

hier findest Du die Verkehrsbestimmungen:

http://www.frankreich-info.de/service/reiseinformationen/verkehrsregeln

Ganz neu und wichtig: Ab 1. Juli müssen ausländische Auto-Reisende einen oder mehrere Alkoholtester mit sich führen.

Da hat man auch eine Maßnahme getroffen, die nicht vollkommen durchdacht war. Im franz. Grenzbereich um Karlsruhe waren nirgends diese Alkoholtester zu bekommen, alles ausverkauft!

0

Das Wichtigste ist die grüne Versicherungskarte und die orangen Notwesten, die im Fahrzeug griffbereit zum Anziehen sein müssen. Also nicht erst zum Kofferaum laufen! Auf die Geschwindigkeit achten. In manchen Gemeinden wird wechselweise geparkt. z.B. an geraden Wochentagen nur links und andere Woche dann rechts. An den Mautstellen kann man mit Kreditkarte (Master Card usw.) bezahlen, aber nicht mit der normalen EC-Karte!! Diese Spuren sind über der Einfahrt mit CB markiert.

das wichtigste ist du brauchst Geld beim autobahn verlassen,mautgebühr und die ist nicht ohne..am besten die Landstrasse benutzen,,,und vorsicht die fahren wie die Chaoten,,Hupen an der Tagesordnung:)

"und vorsicht die fahren wie die Chaoten,,Hupen an der Tagesordnung"

Das kann ich nicht bestätigen.

Wenn genügend Zeit vorhanden ist, kann man natürlich manche Abschnitte auf der Nationalstraße fahren. Es kommt auch darauf an, wo man hin möchte.

Doch für längere Strecken ist ausschließliches Fahren auf Landstraßen sehr zeitaufwendig.

0
@RomyO

Da kann ich RomyO nur beipflichten! Vielleicht fuhr der Fliegerhost einfach zu langsam und blockierte die linke Spur?:)

0

Was möchtest Du wissen?