Was muss man beachten, wenn man zur Buchmesse nach Frankfurt fahren will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Die ersten drei Messetage (Mittwoch - Freitag) sind den Fachbesuchern vorbehalten - am Wochenende öffnen auch die Tore für alle Medieninteressierten, also die Normalbürger." Dann ist vor Ort aber auch "die Hölle los" und du solltest wissen, was du sehen willst, sonst verläufst du dich auf der Messe. Also besorge dir unbedingt gleich am Eingang einen Hallenplan und überlege, was du sehen willst. So ein Messetag ist immer viel zu schnell vorbei ;) hier kannst du schon jetzt planen: http://einfo.book-fair.com/einfo_aum/jsp/lageplan_aum_de.jsp?event=01003

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
22.09.2013, 18:26

Am letzten Messetag kann man, vor allem bei Kalendern, gute Schnäppchen machen!

2

Falls du Kinder dabei hast, kannst du den Kids Bubble auf der Agora – der Freifläche im Zentrum der Messehallen - besuchen, dort ist ein toller runder Raum und der Veranstaltungsort zum Thema Kinder- und Jugendmedien und alle Comic-Liebhaber kommen im Comic-Zentrum auf ihre Kosten. Das wäre auf jeden Fall die Punkte, die uns am wichtigsten wären. Hier findest du das Programm: www.book-fair.com/de/fbm/kundenservices

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?