Was muss ich für eine Mexiko-Reise im August beachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mexiko ist gross und hat von den Tropen an den Küsten bis zu den Bergen mit ewigem Eis alle Klimazonen der Erde anzubieten - wär also schick zu wissen, wohin im Land es Dich zieht (oder war Mexiko Stadt gemeint ?).

August ist Regenzeit; rechne also damit, dass es schwülwarm sein kann und im Schnitt einmal am Tag sehr ordentlich pladdert. Nach dem Regen kann es dann durchaus auch mal auskühlen, Mexiko Stadt und viele Städte des zentralen Hochlandes liegen auf 2000 m und mehr Seehöhe (in den Tropen ist es natürlich etwas Anderes).

Also nimm leichte Sachen mit, und etwas zum Überziehen gegen Regen, bzw. wenns mal etwas frischer wird im Hochland. Es ist immer noch ein katholisches Land, also nicht zu viel Haut zeigen.

Ich gebe AnhaltER1960 völlig recht: was du einpacken musst, hängt maßgeblich von deinem Reiseziel ab, denn in Mexiko herrschen verschiedene Klimazonen. Während meines 11-monatigen Aufenthaltes in verschiedenen Regionen, brauchte ich allerdings niemals dickere Kleidung als einen warmen Pulli und manchmal eine leichte Jacke. Ansonsten ist das Klima hauptsächlich mild bis tropisch :)

Ich würde leichte Kleidung einpacken, zumal im August langsam die Hurrikan-Saison beginnt und es schon sehr heiß und schwül werden kann. Ansonsten sollte man nicht unbedingt in kurzen Hosen und Tanktops durch die Städte laufen. Eine Bluse und eine leichte Leinenhose fallen weniger auf und sind ebenfalls bequem zu tragen. Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?