Was muss ich bei der Buchung eines Mietwagens in Santiago de Chile beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um das Umland zu entdecken ist ein Mietwagen ratsam. In Santiago würde ich auf ein Auto verzichten, der Verkehr dort ist recht chaotisch, außerhalb der Stadt ist das aber kein Problem. Die Straßen sind gut ausgebaut. Ich würde mir im Vorfeld den Internationalen Führerschein besorgen, ansonsten könnte es bei Polizeikontrollen Schwierigkeiten geben. Den Wagen würde ich schon von Deutschland aus buchen, so sind alle wichtigen Versicherungen inkludiert.

Nach der Ankunft am Flughafen von Santiago de Chile, 16 Kilometer von Stadtmitte entfernt, kann man ein Auto sofort am Flughafen mieten. Der Flughafen besteht von zwei Terminals und verfügt über alle Einrichtungen für Reisende.

Zur Mietung eines Wagens gibt es viele Autovermieter, z.B.: Avis, Alamo, Bert, Hertz, Budget, Econorent und Rosselot.

Ich kann Luigi nur zustimmen. Meine Empfehlung geht aber an den Wagenvermieter Sixt bei ihnen hatte ich sehr gute Erfahrungen gemacht und es wird Deutsch gesprochen. Hier die Mailadresse vom Kontakt in Santiago arnold.schmolke@sixtchile.cl Er ist sehr nett und bringt das Auto persönlich zu dir. Die Chilenen fahren sehr chaotisch, vor allem in Santiago, daher rate ich dir ab gleich am Flughafen ein Auto zu nehmen. Ebenfalls rate ich davon ab irgendeinen Vermieter zu nehmen, denn der Zustand manche Mietautos sehr schlecht ist, auch wenn im Internet die Bilder und Beschreibungen sehr gut aussehen. Solltest du dich für Sixt entscheiden sag Herrn Schmolke, dass Ramon Barria, aus Wien, dir die Empfehlung gegeben hat und vielleicht wird dadurch das Service noch besser. Versicherungstechnisch macht es keinen Unterschied ob du aus Europa oder erst unten den Vertrag abschließt.

Vielen Dank für eure Antworten!

Was möchtest Du wissen?