was muss ich beachten wenn mein Sohn alleine in die USA fliegt?

4 Antworten

Mit 12 Jahren können Kinder auch allein reisen, ohne den UM-Status zu haben. UM - unaccompanied minor = unbegleiteter Minderjähriger. Wenn das Kind allein den Weg zum Gate findet, was ja nicht sonderlich schwer ist, sollte es auch allein reisen können ohne UM-Status.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das setzt aber voraus, daß das Kind nicht umsteigen muß - ein 12jähriger allein z.B. auf dem Flughafen in Atlanta dürfte sich ziemlich verloren vorkommen... Aber bei der Frage ging es ja nicht vordergründig um den Flug sondern um die Einreise in die USA

0

Ganz wichtig ist die Einreiseerlaubnis esta(Sofern er kein US Staatsbürger ist) und eine Auslandskrankenversicherung, die die USA mit einschließt.

ich weiß nicht ab wann ein Kind komplett allein reisen kann oder man von der Airline irgendwas hinzubuchen musst, aber das kannst du sicher bei der Airline raus finden.

ihr solltet euch noch überlegen wie er vor Ort etwas bezahlen soll. Vielleicht eine aufladbare Kreditkarte oder so mit geben.

und sonst sollte die Einverständniserklärung reichen.dort dann auch die Kontaktdaten der Schwester vermerken.

Nightwish, er will seine Tante besuchen, da reichen wahrscheinlich 'eine Handvoll Dollar' für unterwegs ;-)

0

Eine Einverständniserklärung beider Elternteile mit Unterschrift und Ausweiskopien, Nennung aller (Pass-)Daten des Kindes. Kopien der Geburtsurkunde. Beschreibung des Reisewegs, Personalien der Schwester. Und ansonsten mit der Fluggesellschaft abklären, ob die Betreuung bietet und als notwendig angesehen wird.

Ja - eine Einverständniserklärung beider Elternteile ist nötig, auch eine englische ÜBersetzung davon. Ein eigener e-Pass ist notwendig und ein ESTA,

Je nachdem, ob ein Nonstop-Flug oder ein Flug mit Umsteigen in den USA gebucht wird, solltet Ihr unbedingt bei der Airline nach einem UM-Status für Euren Sohn fragen. Das kostet zwar noch etwas extra, aber gegenüber vielen der Flughäfen in den Staaten nehmen sich FRA oder MUC wie Dörfer aus.

Aber auch schon für die Immigration wäre es hilfreich, wenn er sich nicht allein den Befragungen stellen müßte. Auch das Gepäck muß beim Umsteigen aufgenommen und nach dem Zoll wieder abgegeben werden. Das Auffinden des richtigen Gates danach und der Weg dahin wären begleitet sicherlich auch einfacher. Und sollte ein Anschluß verpaßt werden, wäre es auch erleichternd, wenn er jemand hätte, der sich um das weitere Vorgehen kümmert.

Der erste Flug allein zur Tante soll doch schließlich als tolles Abenteuer und nicht als Trauma für Euch bzw. den Jungen in Erinnerung bleiben!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?