Was muss ein Backpacker in den USA beachten?

1 Antwort

Wie Schmucki schon sagte - das Visum zu bekommen, wird das schwierigste am Unternehmen sein!

Aber bist Du denn schon mal allein längere Zeit in fremder Umgebung zu Fuß mit Deiner gesamten Habe unterwegs gewesen? Solche Ideen wie 'Seesack'-läßt sich extrem schlecht auf längeren Strecken tragen oder 'Armeesachen'-sind in der Regel schwer und trocknen schlecht oder 'Knarre an der Tanke kaufen'-auch wenn viele Amerikaner eine Waffe haben, finden die meisten so eine Einstellung eher befremdlich! Außerdem - hast Du eigentlich eine Vorstellung davon, wie weit Alaska von den übrigen USA entfernt ist, daß Du dafür erstmal durch ganz Kanada laufen müßtest???

Aber Du hast ja offenbar gleichzeitig vor, auch noch in Australien ein Jahr zu arbeiten - das wird schwierig bei den Entfernungen...

Wie wärs denn, wenn Du erstmal hier in Europa üben würdest, die Karpaten, der Ural oder auch schon die Pyrenäen wären dafür z.B. ein guter Einstieg.

Ich verusch mich erstmal zuorientieren und das mit australien ist nur weils halt mehr sicherheit gibt und man kann sich die reisekosten erarbeiten. aber danke für deine meinung ach und ja ich weiß wie weit alakska von den usa weg ist:P ca. 3500-4000 km. aber dahin wollte ich eh fliegen:)

0

Was möchtest Du wissen?