Was müssen wir beachten wenn wir mit dem Auto nach Frankreich fahren???

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man fährt rechts.

Ansonsten zeigt der Franzose im Strassenverkehr eine gewisse Flexibilität im Umgang mit den Verkehrsregeln, die uns Deutschen eher abgeht. Dahinter steht das Motto leben und leben lassen und dient letztlich dem verbesserten Verkehrsfluss.

Schau, was vor Dir passiert und was von rechts kommt. Um alles andere kümmern sich Andere.

Der neue Alkoholtest ist auch mehr als ein halbes Jahr nach seiner Einführung nicht flächendeckend im Handel verfügbar. Daher ist die Geldbusse noch bis ? April ausgesetzt. Das Datum wurde schon mehrfach verschoben, weil die Hersteller der Prüfröhrchen nicht hinterherkommen.

Die Alko-Test Pflicht ist schon wieder abgeschafft worden, habe ich gestern gelesen.

2
@bube44

Soweit ich informiert wurde ist bisher nur die Überprüfung des Mitführens und die kostenpflichtige Verwarnung, falls keiner vorhanden ist, ausgesetzt.

Weisst Du noch, wo Du das gelesen hast`?

0

Seid ihr Mitglied im ADAC, dann holt euch die Informationsblätter. Im Internet könnt ihr euch auch beim ADAC über die wichtigsten Vorschriften informieren. Aus eigener Erfahrung gibt es den blinkenden Gelben Pfeil, der gleichbedeutend unserem Grünen Pfeil ist und es gibt gelegentlich Parkvorschriften, wo an geraden Wochen das Auto auf der einen Seite und an ungeraden Wochen auf der anderen Strassenseite geparkt werden darf. Achte auch auf gelbe Streifen am Fahrbahnrand. Durchgezogener Strich ist Park- und Halteverbot. Unterbrochener Strich ist Parkverbot. Ansonsten dürfte alles schon beschrieben sein.

Mitzuführen sind: Warnwesten, Autoapotheke, Warndreieck, Alkoholschnelltest mit NF Zeichen, Mitgliedschaft im Automobilclub ist vorteilhaft das Abschleppen bei einer Panne ist sehr teuer! Benzinkanister mitführen ist verboten. Verkehrsbussen sind sehr teuer, es empfiehlt sich, sich an die Geschwindigkeitsvorschriften zu halten! (Autobahn130, bei Regen 110, Landstrasse ausserorts 90, Innerorts 50km/h ausser wenn es anders geschildert ist. Telefonieren auch mit Freisprecheinrichtung während des Fahrens ist verboten (Kostet 122.-€), Geschwindigkeitsübetretungen werden im gleichen Preisrahmen einkassiert wobei es hier auch noch teurer werden kann! Ansonsten viel Spass

Was möchtest Du wissen?