Was macht das Flaire von Aachen aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Super Antwort vom Seehund!

Ich will das kurz ergänzen, indem ich die Stadt als historisch und weltoffen bezeichne. Man hat immer die alte Substanz vor sich, aber gleichzeitig eine aufgeschlossene Bevölkerung, die ja auch zu großen Teilen aus Studenten besteht. Die Nähe zu Holland und Belgien spürt man auch. Die Menschen sind sehr gut drauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eine Studentenstadt, nah an andere Sprachen und Gastronomie gelegen. Ansonsten gefällt mir an Aachen am besten die Straße nach Köln:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das Wetter ist eben so, wie es in der niederheinischen Bucht so ist....

Für mich machen drei Dinge das Flair von Aachen aus:

1) Die Lage im Dreiländereck, ich kenne keine deutsche Großstadt, die es erlaubt, gleich zwei europäische Nachbarstaaten vom Zentrum aus in kürzester Zeit mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV zu erreichen.

2) Die RWTH ist eine der internationalsten Unis der Republik. Wenn man mal mit Samoanern, Kamerunern... und anderen "exotischen" Bewohnern der Stadt, innerhalb einer guten, gastronomischen Szene, einen trinken gehen will, dann in Aachen.

3) Die kutlutrhistorische Substanz der Stadt, vor allem die Kaiserpfalz im Dom und was sonst noch dazu gehört- auch in der Umgebung.

Letztendlich spielt alles zusammen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?