Was macht Bali als Reiseinsel aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mir hat es auf Bali bisher mit am Besten auf meiner ganzen Reise gefallen! Ein absolutes Highlight! Es ist touristisch, ja, aber meiner Meinung nach in moderater Form, nicht zu vergleichen mit thailand oder anderen Eckjen in Südostasien.

Ubud ist ein kleines Kulturzentrum für sich, die Reisfelder an Schönheit kaum zu übertreffen und man kann seinen Urlaub dort in jeder Form gestalten: günstig als Backpacker, luxuriös als Wellness-Gast, sportlich für Surfer, ruhig und abgelegen für Naturliebhaber und wuselig zum Party feiern in Kuta.

Falls du detailierte Fragen hast, kannst du mich gern anschreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patty03
24.05.2012, 11:11

Hallo City Girl!

Ich bin eben dabei, die Reise nach Bali zu planen. Kannst du mir noch mehr Infos bezüglich Bali geben!?

Lohnt sich Bali wirklich oder könntest du eine andere Insel noch empfehlen? Wir suchen eigentlich nicht übervolle Touristenorte, aber welche wo es noch eine gute Infrastruktur gibt und man etwas surfen kann (müssen keine Hammer-Spots sein). Wir dachten an eine Rundreise Bangkok, Bali, Singapur und Phuket. Haben bereits einen Flug im August gebucht und sind 3 Wochen unterwegs. Lombok kommt für uns wegen des hohen Malaria-Risikos nicht in Frage.

Welchen Strand / Ort kannst du besonders auf Bali empfehlen!? Die Meinungen sind breit verschieden und ich finde es noch schwer, sich ein Bild zu machen, wohin man soll auf Bali.

Ganz herzlichen Dank!!

Lg Patty

0

Bei allem Rummel und Tourismus fand ich auf Bali die Atmosphäre ungemein entspannt, friedlich und paradiesisch. Kann schon sein, dass die Religion dort auch im Alltag eine große Rolle spielt und man das den Menschen anmerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schönheit der Natur der saftig-grünen Tropeninsel mit Nassreisterrassen und u.a. einem heiligen Berg, dem Vulkan "gunung agung", wörtlich: Feuerberg. Die buddhistische Kultur mit ihren herzlichen, lächelnden Menschen und kleinen und großen Tempeln vielerorts, die eine interessante Stimmung erzeugen. Die tropisch-warmen Temperaturen, die die Sandstrände zu Badeparadiesen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bali ist für mich die Insel der Götter und der zehntausend Tempel und ist somit kulturell und landschaftlich einzigartig. Dort gibt es jede Menge Kultur, die vielen Tempel u.a. der Pura Tanah Lot, Pura Besakih etc. Kulturell ist das Künsterdorf Ubud für mich an erster Stelle. Hier gibt es wirklich sehr viel Kunst und Kunsthandwerk und viele kulturelle Events (Tänze, Gamelanorchester etc.). Als Naturliebhaberin bin ich auch absolut begeistert von der unvergleichlichen Reisterrassenlandschaft, den dichten tropischen Urwäldern, den Vulkankegeln und den ursprünglichen Strände. Bali ist trotz seines Tourismus für mich immer noch (in einigen Teilen) unberührt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DamnMulder,

die vielen Gesichter dieser Insel!

Seit Bali habe ich schon einige andere Inseln auf dieser Welt bereist, aber ich erinnere mich immer wieder gerne an Bali! Es ist eine Insel mit vielen Gesichtern; der Norden, Westen, Osten, Süden - keine Richtung gleicht der anderen; insebsondere das Landesinnere mit seinen Vulkanen. Ubud ist auch toll und sehenswert, wird aber meiner Meinung nach überbewertet. Da gibt`s weitaus mehr zu entdecken - auf Bali.

Auf diese Insel werde ich mit Sicherheit noch ein zweites mal fliegen!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Die Insel der Götter, das Inseljuwel Bali, bietet für jede Art von Urlaub das Richtige. Ob Reisterassen, die sich wie Treppen zum Himmel hinauf bewegen, kilometerlange Sandstrände, regenwaldartige Nationalparks oder für die Taucher schillernd bunte Korallenriffe. Ob Badeurlaub all inclusive, Last Minute oder der langgeplanter Urlaubstrip mit einer Rundreise durch Bali, alle finden hier in der Schönheit von Bali ihr Urlaubsglück. Es ist die Schönheit der Natur verbunden mit der Freundlichkeit der Menschen und ihrer farbenfreudigen Hindukultur, die Bali als etwas einzigartiges erscheinen lässt. Bali ist eine hinduistische Insel im sonst muslimischen Indonesien. In über 10.000 Tempeln, die es auf Bali gibt, werden täglich verscheidene Zeremonien und Tempelfeste abgehalten. Es ist ein lebendiger Hinduismus, der durch tägliche Opfergaben zum Ausdruck gebracht wird. Wer zum Baden und Sonnenbaden nach Bali kommt ist meist im Süden der Insel gut aufgehoben. Jimbaran, Sanur, Nusa Dua und Kuta sind hier je nach Vorlieben die geeigneten Plätze. Urlauber die mehr Wert auf Kultur legen werden sich als Ausgangspunkt für Besuche und Rundreisen durch Bali eher Ubud als zentrale Anlaufstelle aussuchen. Hier ist das kulturelle Herz Balis mit seinen Museen, Kunstwerkstätten und Traditionellen Tanzvorführungen. Auch die wichtigsten Kulturdenkmäler von Bali sind von hier aus gut zu erreichen. Nordbali ist eher etwas für diejenigen, welchen der Trubel an den Stränden der Süsküste von Bali zu viel ist. Von Lovina Beach aus lassen sich auch mit einer kleinen Rundreise durch Bali die Sehenswürdigkeiten wie Pura Besakih, Gunung Batur und Pura Jagaraga leicht erreichen.

Mehr Infos und Fotos findest du unter www.java-bali.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?