Was machen in Hamburg wenn es regnet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ein Besuch im Hamam (Feldstrasse 39)?

Oder in Antiquitätenläden stöbern in der Altstadt hinter der Markthalle am Klosterwall 9-21

und dann noch Bucerius Kunstforum neben dem Rathaus die Chagall Ausstellung besuchen, das würde mir jetzt einfallen!

In der Speicherstadt gibt es einige Indoor-Angeboet, wie das Miniaturwundeland oder den Hamburg Dungeon.

Eine Fahrt durch den Hafen, oder die Speicherstadt mit einer Barkasse macht auch bei Regen richtig Laune.

Shopping geht zudem auch immer, zur Not in den überdachten Einkuafs-Centern oder Passagen http://www.hamburg-magazin.de/shopping/einkaufszentren-passagen.html

Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?