Was machen bei Vorverlegung des Hinflugs um 8 Sunden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Acht Stunden früher am Flughafen sein. Punkt. Wie Du zum Flughafen kommst, interessiert den Reiseveranstalter eher wenig. Das ist Dein Bier.

Der Veranstalter kann auch, lies mal das Kleingedruckte, die Reisezeiten des Hin- und Rückflugs schieben. Ich bezweifle, dass Dir eine bestimmte Uhrzeit schriftlich und verbindlich zugesagt wurde. Daher ist er auch nicht verantwortlich, wenn Du von einem anscheinend etwas heimatfernerem Flughafen (sonst würdest Du 11 minus... anderthalb Stunden ja schaffen mit der Bahn) aus gebucht hast. Da wirst Du in den sauren Apfel beissen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nehmt ihr euch keinen Flughafenzubringer, davon gibt es doch recht viele.

Dies nutzen wir sehr gerne, da brauchen wir dann niemanden bitten.

Einfach mal umhören auch wegen der Preise. Sie holen dich zu jeder Zeit ab, von zu Hause und vom Flughafen. Mit dem Gepäck gibt es auch kein Problem, weil meist ein größeres Auto zur Verfügung steht.

Das ist nach unserer Erfahrung die unkomplizierteste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnhaltER1960
25.08.2013, 11:13

Gute Idee. Aber wenn ich die Frage richtig verstanden habe, ging es dem Fragesteller um die Übernahme zusätzlicher Kosten, die ihm durch die Verschiebung entstehen, nicht darum, wie er denn nun zum Flughafen kommt.

0

Was möchtest Du wissen?