Was kostet Koffer Uebergepaeck bei Emirates??

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Emirates hat erst dieses Jahr im Mai die Freigepäckgrenzen erhöht.

Sogar in der Economy Class darf man neuerdings bis zu 30kg frei aufgeben.

Falls das nicht ausreichend ist, wird es allerdings sehr teuer ( und emirates nimmt es neuerdings recht genau - früher war man da kulanter....). das Kilo Übergepäck kostet nämlich 30 Euro !!!

Allerdings darf ohnhin kein Koffer transportiert werden, der über 32kg wiegt - so gesehen liegt es nur knapp über dem Freigepäck.

Die neue Regelung gilt übrigens für alle Tickets die nach Anfang Mai 2009 ausgestellt wurden!

In der Business und First darfst Du sogar noch mehr mitnehmen - allerdings darf auch hier der einzelne Koffer nicht schwerer als 32 kg sein - bei 40kg Freigepäck wäre dieses also auf mehrere Gepäckstücke zu verteilen.

Lieben Gruss

Wer haftet für verpasste internationale Anschlussflüge?

Hallo zusammen, ich habe einige Zeit auf den Phillippinen verbracht und wollte nun nach Deutschland zurück fliegen. Der Rückflug bestand aus drei Teilen: 1. Cebu > Manila (Air Asia) 2. Manila > Dubai (Emirates) 3. Dubai > Düsseldorf (Emirates) Der erste Flug hat sich allerdings 5 Stunden verspätet, weshalb die Anschlussflüge nicht mehr zu bekommen waren. Der erste Flug war separat zu den Weiteren gebucht. Dazu kommt, dass man andere Gesetze zum Schutz des Fluggastes in solchen Situationen hat, als in der EU, wo soetwas geregelt ist. Ich würde jetzt den selben Flug für den nächsten Tag buchen, und dann die entstandenen Kosten von Air Asia einfordern. Sollte ich so vorgehen? Was kann ich tun? Was steht mir zu? (Sind zu zweit, der Flug kostet für morgen ca 1600€ mit Emirates) Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?