Was kostet Internetzugang (der MSC Splendida)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In einer Bewertung bei HolidayCheck vom Oktober 2009 habe ich gefunden: 60 Minuten zu 20 Euro (ohne Angabe zu Kabine oder Internetcafe).

Wenn man das mit deinen Angaben vergleicht, ist das ja sehr ähnlich. Die Minute zu 0,28 bzw. 0, 34 Euro, könnte dann wohl hinkommen, da die Angabe sehr aktuell ist.

Die Seiten des Veranstalters halten sich ja bedeckt (gegen Gebühr), wie du schon sagst.

Wenn das Notebook eh dabei ist, um Fotos runterzuladen oder ähnliches, würde ich natürlich beim Einchecken nachfragen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Andernfalls (wenn das Notebook nur zum Surfen/Emailen gedacht ist) würde ich vorher per E-Mail beim Veranstalter/der Agentur, wo du gebucht hast, nachfragen, damit du beurteilen kannst, ob es sich für dich lohnt, das Notebook mitzunehmen. Die sollten eigentlich schon genauere Auskünfte geben können.

Die Kosten für den Internetzugang an Bordder neueren MSC Schiffe ( über das Bordnetz per Wlan mit eigenem Notebook z.B. bzw. am Internetterminal ) sind gestaffelt - man kann vorab Minutenpakete kaufen.

So kostet eine halbe Stunde 12 Euro, eine ganze Stunde 20 Euro, 120 Minuten 35 Euro etc...

ABER: Leider mussten wir feststellen, dass das bordeigene Netz denkbar langsam ist.... frag lieber nicht, was Du gerade mal in diesen 60 Minuten oder mehr schaffen kannst.... dagegen ist das Bordnetz auf den Aida rasend schnell ( und das hab ich schon als langsam empfunden...)

Dazu kommt: Wlan Empfang hast Du nur in den öffentlichen Bereichen - also am Pool etc... nicht in den Kabinen...

Je nach Route kann ich Dir eigentlich nur empfehlen, Euch vorab einen UMTS Stick zu besorgen z.B. von Vodafone - hier zahlt man im europäischen Ausland für 24 Stunden Internetzugang 24 Euro. Das geht deutlich flotter. Nachteil: funktioniert nur in den Häfen bzw. in Landnähe.... nicht auf hoher See - da ist logischerweise kein Netz verfügbar.

Wir haben uns extra für Kreuzfahrten solch einen zusätzlich Prepaid UMTS Stick besorgt, um keien bösen Überraschungen zu erleben. Wenn man sich günstig einloggt, kann man z.B. nachmittags in Griechenland Katakolon anfangen zu surfen bzw. Daten oder bilder in einen Blog zu stellen und kann innerhalb von 24 Std. dann im nächsten Land / Hafen z.B. den Rest aufbrauchen.

DasMSC - bordeigne Netz lohnt wirklich nur, wenn man an einem Seetag Mails checken muss etc...

Was möchtest Du wissen?