Was kostet eigentlich eine Woche Australien? Alles mit Hotel, Flug, Attraktionen, …

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Roetli hat schon sehr recht, es kommt immer auf die Reisezeit an. Du kannst vor allem nicht pauschal rechnen, was eine Woche Australien kostet, weil es von Ort zu Ort unterschiedlich ist. An manchen Orten zahlst du z.B. weniger für die Übernachtung als anderen. Außerdem hängt es auch immer sehr stark von einem selbst ab, wieviel Geld man benötigt. Wenn du jeden Abend weggehen willst oder dir besonders viel ansehen möchtest, kostet das natürlich weit mehr, als wenn du "nur" in der Stadt spazieren gehst. Wenn du konkrete Beispiele anbringst, können wir dir bestimmt besser helfen, aber so kann man das wirklich nicht sagen. Überleg halt mal, wieviel Geld du pro Tag oder Woche in Deutschland brauchst und rechne noch Unterkunft und ein paar Ausflüge dazu. Dann könnte das auch für Australien hinkommen.

Was nun - willst Du nun 'länger bleiben' oder 'eine Woche'???

Aber mal nur soviel - Australien ist seht teuer geworden in den letzten 2-3 Jahren. Du mußt für Lebenshaltungskosten mindestens soviel rechnen wie hier in Deutschland! Sydney als Metropole macht da natürlich keine Ausnahme!

Flugpreise sind immer von den Reisezeiten abhängig - in unserem Spätherbst/Winter, wenn viele Richtung AU fliegen, sind sie i.d.R. eher hoch! Hotel-/Hostelpreise variieren gerade in Sydney stark, je nachdem, in welcher Aerea man dort absteigt!

Also erstmal eindeutig klären, wie lange Du bleiben möchtest und dann mit diesen Daten einfach mal die gängigen Internetportale (Expedia, Opodo, Billigflieger etc. etc.) nach Flugpreisen befragen. Und bei Hostelworld und Konsorten kannst Du dann schauen, was Hostels oder Guesthouses so kosten!

Oder Du gehst in ein Reisebüro...

Was möchtest Du wissen?