Was kostet eigentlich eine Woche Australien? Alles mit Hotel, Flug, Attraktionen, …

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Roetli hat schon sehr recht, es kommt immer auf die Reisezeit an. Du kannst vor allem nicht pauschal rechnen, was eine Woche Australien kostet, weil es von Ort zu Ort unterschiedlich ist. An manchen Orten zahlst du z.B. weniger für die Übernachtung als anderen. Außerdem hängt es auch immer sehr stark von einem selbst ab, wieviel Geld man benötigt. Wenn du jeden Abend weggehen willst oder dir besonders viel ansehen möchtest, kostet das natürlich weit mehr, als wenn du "nur" in der Stadt spazieren gehst. Wenn du konkrete Beispiele anbringst, können wir dir bestimmt besser helfen, aber so kann man das wirklich nicht sagen. Überleg halt mal, wieviel Geld du pro Tag oder Woche in Deutschland brauchst und rechne noch Unterkunft und ein paar Ausflüge dazu. Dann könnte das auch für Australien hinkommen.

Was nun - willst Du nun 'länger bleiben' oder 'eine Woche'???

Aber mal nur soviel - Australien ist seht teuer geworden in den letzten 2-3 Jahren. Du mußt für Lebenshaltungskosten mindestens soviel rechnen wie hier in Deutschland! Sydney als Metropole macht da natürlich keine Ausnahme!

Flugpreise sind immer von den Reisezeiten abhängig - in unserem Spätherbst/Winter, wenn viele Richtung AU fliegen, sind sie i.d.R. eher hoch! Hotel-/Hostelpreise variieren gerade in Sydney stark, je nachdem, in welcher Aerea man dort absteigt!

Also erstmal eindeutig klären, wie lange Du bleiben möchtest und dann mit diesen Daten einfach mal die gängigen Internetportale (Expedia, Opodo, Billigflieger etc. etc.) nach Flugpreisen befragen. Und bei Hostelworld und Konsorten kannst Du dann schauen, was Hostels oder Guesthouses so kosten!

Oder Du gehst in ein Reisebüro...

Günstiger Urlaub in Seoul,Süd Korea?

Hallo allerseits! ^^

Also ich wollte schon immermal nach Süd Korea wirklich das ist mein Traum.. naja dieses jahr habe ich meinen vater dazu überredet,wenn wir geld haben,das wir dahin fliegen ^^ Allerdings haben wir nicht wirklich sehr viel geld zur verfügung doch ich würde es trotzdem gerne versuchen :3 Erstmal der Flug ..Ich bin 14 und gelte somit als Erwachsene,was heißt das wir beide den Erwachsenen preis zahlen müssten ..natürlich wollen wir beide nicht mit einer never-comeback-airline fahren also kann jemand villeicht eine gute flugesellschaft empfehlen,die guten service hat und zuverlässig ist? (bz.w wo man sich sicher sein kann,das das flugzeug nicht sofort auseinander fällt? XD) allerdings darf der Flug nicht zuviel kosten so günstig wie möglich und es ist auch ok,wenn er mit einem stopp ist ^^ Zum Hotel also ich weiß nicht wie teuer die Hotels da sind.. mein Vater hat gesagt er würde auch ein 3 Sterne Hotel nehmen also alles ist ok außer darunter.. natürlich soll das Hotel jetzt auch nicht unter aller sau sein also es sollte schon einigermaßen service haben xD Alles im allem suche ich einen günstigen Flug mit einer zuverlässigen flugesellschaft und eine günstige aber dennoch niveauvolle Unterkunft xD Ich weiß nicht wie lange wir bleiben wollen villeicht höchstenz eine oder zwei wochen und ich denke wir würden uns dann mit den öffentlichen verkehrsmitteln bewegen ^^ kann mir bitte jemand helfen ?

Danke schonmal! ^^ LG

...zur Frage

Wer hat schon Erfahrungen mit Scoot gemacht - was tun wenn Airline keine Haftung für Flugausfälle übernimmt?

Scoot, eine 100%ige Tochter von Singapore Airlines, verbindet als Billig-Airline u.a. Singapur mit Australien. Perth, Adelaide, Sydney und Brisbane - geschenkt weil auch bei anderen zu haben. Interessant ist aber für manche der Direktflug zur Gold Coast (Coolangatta), den niemand sonst anbietet.

Die Airline arbeitet nach dem Muster anderer Billigheimer: extrem niedriger Grundpreis - für den, der auf alles verzichten mag - aber alles andere kostet zusätzlich. Soweit sogut. Allerdings muß hier NACHDRÜCKLICH vor den AGBs gewarnt werden!!!

Im vorliegenden Fall hatten wir einen von Scoot selbst schriftlich bestätigten Rückflug, an den sich einige Stunden später der Weiterflug von Singapur nach Frankfurt auf Lufthansa anschliessen sollte. Dieser bestätigte Flug wurde von Scoot ohne Vorwarnung gecancelt und um einen Tag nach hinten verschoben. Der Weiterflug mit LH wurde damit verpasst.

Eine andere Flugmöglichkeit gab es nicht, weder von Coolangatta noch von Brisbane aus. Und da wie üblich bei LH der günstigste Tarif gebucht war, war eine Umbuchung nicht möglich. Kurz: das LH-Ticket verfiel, es musste ein neuer Flug gebucht werden. Rund 1.000€ wanderten in die Mülltonne, das ist hart!

Und Scoot: wusch die Hände in Unschuld. In §9 ihrer AGB findet sich die Angabe, dass die Airline bei Flugausfällen keinerlei Haftung übernimmt. Man kann entweder ohne Zusatzkosten auf einen anderen Flug mit Scoot wechseln (wir waren dankbar dafür! Ironie aus) oder einen Gutschein für einen Flug mit Scoot wählen, der eine Gültigkeit von 6 Monaten hat. Für einen Flug Ex-Singapore, versteht sich. Auch Kulanz in irgendeiner Form: Fehlanzeige.

Testurteil: nicht empfehlenswert! Oder hat jemand schon bessere Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?