Was kosten Taxis in Albanien? Gepflogenheiten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Taxometer gibt es eigentlich nicht: also immer verhandeln.

In Tirana kostet eine Fahrt 300 Lek im Stadtzentrum und 500 in Aussenbezirke also rund 2,5 bis 4 Euro. In kleineren Städten müsste es billiger sein.

Für eine Fahrt vom Flughafen in die Stadt wird meist 20 € genommen. Mit etwas Verhandlungsgeschickt, Glück und Erfahrung oder bei bekannten Fahrern kann man das schon drücken auf bis zu rund die Hälfte des Preises.

Bei Überlandfahrten wird es oftmals schnell teuer (je nach Distanz und Zeit und Strassenzustand). Wartezeit wird da gerne gut miteinkalkuliert. Persönliche Erfahrung habe ich nicht gross, da ich meist günstige Busse oder Furgon (Sammeltaxi) nehme für Fahrt von Stadt zu Stadt. Da kommt man mit 10 € schon durchs halbe Land. Letzten Sommer hat einer ein Taxi von Shkodra nach Tirana spendiert – wenn ich mich richtig erinnere, waren das so um die 50 €, vielleicht auch etwas weniger. Der Vater des jungen Chauffeurs war aber gar nicht glücklich über das Billigangebot seines Sohns, das vielleicht auf einen Rechnungsfehler beruhte. Der hätte gerne auch das Doppelte genommen. Für das Geld kann man also gut auch einen Kleinwagen mieten.

Viele Taxifahrer erlebte ich als recht unfreundlich, solange der Preis nicht verhandelt war. Auch danach blieben einige untypisch kühl. Meine aktuelle Strategie ist deswegen nicht mehr, ein Komplettpaket auszuhandeln, sondern den Fahrer mal nur das erste Ziel zu nennen. Meist wittern sie später das Geschäft und machen anständige Angebote für die Weiterfahrt. Fast jeder Fahrer hat heute ein Handy, so dass man einen späteren Treffpunkt und allenfalls auch Zeit aushandeln kann. So strandet man nicht im nirgendwo.

Und noch eine Grundregel für die Fahreraussuche in Albanien: der Strassenverkehr in Albanien ist zum Teil sehr hektisch. Gerade auf Überlandstrecken sind Hitzköpfe eine Gefahr fürs Leben. Wenn ich die Wahl habe, nehme ich also lieber einen älteren, gelassen wirkenden Fahrer als einen "jungen Wilden".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?