Was kann man rund um Minneapolis in Minnesota in den USA unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich: Minnesota ist landschaftlich flach mit vielen Seen. Am südlichen Stadtrand von Minneapolis gibt's die Minnehaha Falls zu bestaunen sowie das alte Fort Snelling, auch eine Radtour am Missessippi entlang erfreut. Wer Shopping mag, besucht das riesige Mall of America (Tipp bei Regenwetter!). Weiter weg gibt es einige Indianer-Reservate mit Spielkasinos. An der Grenze zu Kanada, den Boundary Waters, kann man Kanufahren oder den Lake Superior besuchen, Duluth hat ganz hübsche Ecken.

Keine Autostunde östlich von Minneapolis an der Grenze zu Wisconsin liegt der St. Croix River. Vom netten Städtchen Stillwater aus kann man im Sommer eine Dampferfahrt unternehmen oder u.a. bei den Taylor Falls 25 Meilen nördlich wandern und die uralten Potholes besuchen.

Geologisch interessantes Pothole am St. Croix River in Minnesota  - (USA, Minnesota, Minneapolis)

Wie wärs mit der Mississippiquelle? Mich haben meine Eltern da hingeschleppt als ich 14 war, was jetzt nicht heißt dass es nicht hübsch ist dort. Das ist im Itasca Nationalpark. Wir haben dann dort in einer Hütte geschlafen. Der Begriff "Nähe" ist natürlich in einer anderen Relation zu verstehen als in Europa. Von Minneapolis sind das locker 3 Stunden.

Am Stadtrand von Minneapolis liegt die Mall of America, die als meistbesuchte Shopping Mall der Welt gilt. Ok, ok, ich weiß, so etwas ist für Frauen interessanter ;) , aber vielleicht findet dein Kumpel dort auch etwas, was ihn interessiert.

Was möchtest Du wissen?