Was kann man in Monaco unternehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, ich war auch nur einen Tag in Monaco und habe es als absolut ausreichend empfunden, die Rennstrecke kann man wegen des Verkehrs nur mit 10 kmh fahren und man kann zwar zum Palast hoch, was dann aber eigentlich nur einen schönen Ausblick bietet. Aber... man kann rausfahren, wenn man ein Auto hat und einen schönen Tag in Grasse (Süskind, Das Parfum) verbringen. Ich denke, das sind so 50 km. Wenn gerade Workshops sind, dann kannst Du nicht nur viel über Parfümherstellung erfahren, sondern ein eigenes Parfum herstellen. Grasse ist schon eher ein Erlebnis. Nizza ist auch nicht besonders weit weg, ich fand auch Nizza nicht wirklich beeindruckend, aber wenn man sich ein bißchen von dieser Promenade entfernt, dann ist die Architektur toll. Ok, aber ich hab nur Tipps, um AUS Monaco rauszufahren, die vielleicht nicht zielführend sind, weil ich nicht weiß, ob Ihr da überhaupt ein Auto zur Verfügung habt :) Nichts desto trotz viel Spaß in Südfrankreich!

Ohne gleich Unmengen an Geld auszugeben ist Monaco eigentlich recht schnell abgefrühstückt. Ein bisschen Bauwerke anschauen, einmal den Yachthafen angucken und dann vielleicht noch ins ozeanographische Museum. Ansonsten in ein Cafe setzen und Leute angucken, ist dort auch sehr interessant :)

Was möchtest Du wissen?