Was kann man auf Malta Kulturelles ansehen und erleben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz schön ist die Calypsogrotte an der Ramlabay auf der Nachbarinsel Gozo, in der Odysseus sieben Jahre lang mit ihr verbracht haben soll... Die ist in der Tat recht lauschig... Auch wenn das nur ein Mythos ist, der Weg und der Ausblick sind wunderschön wie ich finde. Ich würde noch das Hypogäum besichtigen (Tickets im Internet vorbestellen, da der Zugang stark beschränkt ist). In La Valetta kann man sich schon ein Weilchen aufhalten. Ich würde auch mal das Cityzentrum verlassen, die Architektur der Stadt ist wirklich schön. In Valetta auf keinen Fall verpassen: Carvaggios: Die Enthauptung Johannes des Täufers (1608, Oratorium der Basilica San Giovanni, Valletta). Caravaggio erfasst einen Moment, indem der Henker nachschneiden muss, wie ich finde eines der ausdrucksstärksten Gemälde überhaupt. Mdina finde ich ebenfalls sehr schön, aber das Städtchen wurde ja schon genannt. (Museum for Torture oder so ähnlich war dort ganz lustig). Man kann mit einer Kutsche durch die Stadt fahren. Insgesamt finde ich, dass man sehr gut eine Woche auf Malta verbringen kann und sich dabei nicht langweilen (inkl. Gozo), wenn man gern jeden Tag etwas besichtigen möchte. Ein erneuter Besuch oder ein längerer Aufenthalt ist dann nur für die, die sich in Malta wirklich verliebt haben. Ich würde jederzeit wieder hin, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Als tolle Badeurlaubsinsel würde ich persönlich Malta dagegen nicht bezeichnen. Es gibt zwar ein paar Strände, aber die fand ich nicht so überzeugend, dass ich extra zum Baden hinfahren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Saenger 07.11.2012, 09:30

Danke auch für die anderen Tipps!

0

"Malta ist nix als ein Haufen Steine", sagt mein Mann und nicht nur er. Es gibt zwar ein paar wenige Straende aber als Badeinsel kannst du sie vergessen. Außer der sehr sehenswerten Orte Valetta und Mdina gibt noch einige archäologische Staetten, die besuchenswert sind und in Valetta unbedingt die St. John's Co Cathedral und die Barrakka Gardens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Malta gibt es viele interessante Orte und Sehenswürdigkeiten. Schon Valletta, die Hauptstadt, ist mit ihren alten Gassen sehr sehenswert. Ebenfalls in Valletta kann man im Grand Master’s Palace (Großmeisterpalast) die Pracht der Ordensfürsten erleben. Die St. John’s Co-Cathedral ist ein Prachtbau des Johanniterordens der mit vielen Kunstschätzen glänzt.

Für Entdeckungen des Inselinnern bietet es sich an für ein, zwei Tage oder auch drei Tage ein Auto zu mieten. Je nach dem wo du wohnst, kannst du auch mal mit dem Bus nach Valetta, der Inselhauptstadt fahren. Mit den alten Gassen ist Valetta sehr sehenswert. Ein Highlight ist auch das alte Städtchen Mdina. Dort überwiegt Pferdegetrappel statt Autohupen und ein prächtiger Ausblick von den alten Mauern auf die Umgebung. Die bedeutendsten Katakomben in Rabat sind die St. Paul’s und die St. Agatha’s Catacombs. Den größten und berühmtesten Tempelkomplex der Megalithkultur findest du in Tarxien. An der Küste lockt das hübsche Fischerörtchen Marsaxlokk mit seinen bunten Fischerbooten und dem täglichen Markt, die Dingli Cliffs, St. Paul's Bay, in der Ghajn Tuffieha Bay liegt der schönste Sandstrand und weit und breit ist kein Hotel in Sicht.

Das Kunsthandwerkerdorf Ta'Qali kann ich dir auch empfehlen. Dort kann man ganz tollen handgefertigten Silberschmuck kaufen. Zwar bekommt man den in Valetta auch, aber in Ta'Qali ist er erstens günstiger und zweitens ist es total interessant dieses Dorf mal zu sehen. Die Künstler arbeiten und verkaufen ihre Waren in ehemaligen Militärbaracken. Falls du auch noch shoppen gehen möchtest, kann ich dir das größte Einkaufszentrum Maltas in Sliema empfehlen. Es nennt sich "The Point" und ist wirklich toll!

Für's Nachtleben sind Sliema und St. Julian's perfekt.

Und dann kannst du noch Tagesausflüge auf die Inseln Gozo und Comino machen. Auf Gozo lädt der rötlich schimmernde Sand der Ramla Bay zum Sonnen und Baden ein. Die Entfernungen sind wirklich kurz. Suche dir einfach was aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Malta gibt es mehrheitlich und viel Architektur zu sehen. Hier hast Du aber alles in einem verpackt, ich könnt es mit beschreiben keineswegs besser;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?